Rettungseinsätze waren vor Ort

Unfall in Vellmar: Frau fährt ungebremst in zwei Fahrzeuge und Garage

+
Bei einem Verkehrsunfall in Vellmar am Rathausplatz wurde eine Frau in einem Auto eingeklemmt.

Im Bereich des Rathausplatzes in Vellmar ereignete sich am Montag gegen 12.45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem nach ersten Erkenntnissen eine Frau verletzt wurde.

Aktualisiert um 17.40 Uhr - Glück im Unglück hatte eine 78-jährige Grebensteinerin bei einem spektakulären Unfall im Mittelring in Vellmar in Höhe des Tegut-Parkplatzes. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau gestern gegen 12.30 Uhr offenbar aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. 

Die Grebensteinerin hatte zunächst aus einer Parklücke im Mittelring ausparken wollen. Dabei kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand zu einem plötzlichen medizinischen Notfall, wodurch der anthrazitfarbene Mercedes der 78-Jährigen ungebremst rückwärts fuhr. 

Nach einer ersten Kollision mit einer Fahne und einem Schild des dortigen Marktes überquerte der Mercedes die anschließende Straße. Dort traf er einen geparkten silbernen Mercedes, den er gegen einen Baum drückte und schob anschließend noch ein weiteres Auto, einen schwarzen VW Polo, ebenfalls rückwärts in ein Garagentor. 

Durch diese letzte Kollision drehte sich das Unfallfahrzeug auf die Beifahrerseite und blieb dann auf der Seite liegen. Die Fahrerin des Unfallwagens musste durch die seitliche Lage des Autos von der anrückenden Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Nach Angaben der Polizei wurde die Fahrerin trotz des spektakulären Unfalls nicht verletzt. 

Sicherheitshalber wurde sie jedoch durch einen Rettungswagen zur Kontrolle in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Trotz der unkontrollierten Rückwärtsfahrt mit insgesamt drei beschädigten Fahrzeugen und mehreren zehntausend Euro Schaden wurden nach Polizeiangaben wie durch ein Wunder keine Unbeteiligten verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.