1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel

Verbindungen zwischen Radweg R1 und R4 sind bereits ausgebaut

Erstellt:

Von: Amira Sayed El Ahl

Kommentare

Topografisch anspruchsvoll: Wer von Ahnatal – hier der Ortsteil Weimar – mit dem Rad Richtung Zierenberg fahren will, muss über den Hohen Dörnberg (im Hintergrund).
Topografisch anspruchsvoll: Wer von Ahnatal – hier der Ortsteil Weimar – mit dem Rad Richtung Zierenberg fahren will, muss über den Hohen Dörnberg (im Hintergrund). © Ruth Brosche

Die CDU-Fraktion im Kreistag hätte gerne eine touristische Radwegverbindung von Ost nach West zwischen den Radfernwegen R1 und R4. Dabei gibt es auf der Strecke längst durchgängige alltagstaugliche Radwegeverbindungen.

Kreis Kassel – Wer mit seinem Fahrrad auf dem Radfernweg R4 in Zierenberg steht und nach Fuldatal zum Radfernweg R1 will, der findet hier wie dort keinen Hinweis darauf, wo es langgeht. Daran hat auch ein Antrag der CDU-Fraktion im Kreistag nichts geändert, die sich seit 2019 solch eine touristische Radwegverbindung gewünscht hatte. „Mir fehlt die Fantasie, wie sinnhaft es ist, an der Fulda auf den R4 hinzuweisen“, sagt indes der Radverkehrsbeauftragte des Landkreises Kassel, Stefan Arend.

Er hat in einem Berichtsantrag der CDU-Fraktion, der dem Kreistag in der kommenden Sitzung vorgelegt wird, Fragen zum „Stand der anvisierten Radwegverbindung zwischen den Radfernwegen R4 und R1“ beantwortet. Darin erklärt er auch, warum „eine ausdrückliche touristische Kennzeichnung in Form von Hinweisen durch Einschubplaketten auf die jeweiligen Radfernwege R1 und R4 in östlicher beziehungsweise westlicher Richtung“ noch fehlt, und warum sie keinen Mehrwert ergeben würde.

Fakt ist nämlich, dass bereits eine durchgängige, „alltagstaugliche Radwegeverbindung, welche zugleich auch touristisch genutzt werden kann, als Verknüpfung der Radfernwege R1 und R4 existiert“, heißt es in der Vorlage. Allerdings muss man sich, um seinen Weg von Ost nach West zu finden, Schritt für Schritt vorarbeiten, denn die Beschilderung auf den weißen Schildern mit grüner Schrift „weist immer in den nächsten Ort“, erklärt Arend. „So fährt man step by step auf beschilderten Radwegen ans Ziel.“

Diese Alltagsradwegweisung ist laut Arend seit vergangenem Jahr für den Altkreis Wolfhagen und schon seit Längerem für den Altkreis Kassel komplett, der Kreisteil Hofgeismar sei in Vorbereitung. 2021 war die Beschilderung von Zierenberg zum Naturparkzentrum Dörnberg und nach Fürstenwald hinzugekommen.

Der Hohe Dörnberg ist topografisch auch der anspruchsvollste Teil der etwa 20 Kilometer langen Strecke von Zierenberg nach Fuldatal. Von Fürstenwald geht es auf gut befahrbaren, asphaltierten Wegen entlang der Bahnstrecke nach Ahnatal-Weimar, über Heckershausen nach Obervellmar, Vellmar-Frommershausen und von dort nach Fuldatal-Simmershausen, wo man an der Radstätte an der Fuldaschleife auf den R1 trifft.

Die Abschnitte würden stetig instandgesetzt und optimiert, heißt es in der Berichtsvorlage. „Die Strecke wird nicht ganzheitlich betrachtet, sondern in den jeweiligen Kommunen die Radwegeverbindung verbessert“, erklärt Arend. So sei die Strecke durch Simmershausen nach dem Umbau der Kasseler Straße viel fahrradfreundlicher geworden. Die Radwegeverbindung nach Frommershausen entlang der Kreisstraße werde derzeit gemacht und auch zwischen Ahnatal und Vellmar werde jetzt ein kleiner Abschnitt ausgebessert.

Als Alltagsverbindungen seien diese Wege enorm wichtig, touristisch seien sie jedoch nicht so sehr von Bedeutung. Das liege auch daran, dass der R4 ein massives Verbesserungspotenzial habe. „Solange das nicht alles im Reinen ist, macht es nur bedingt Sinn, den R4 zu bewerben“, erklärt Arend.

Wer die 20 Kilometer trotzdem touristisch erkunden wolle, sei schon jetzt gut aufgehoben auf gut beschilderten und ausgebauten Routen. Es lohne sich nur im Vorfeld der Blick auf die Karte, um die grobe Route zu kennen, „und dann fahre ich von einem Ort zum nächsten“.

Termin: Kreistag, Donnerstag, 21. Juli, ab 13 Uhr in der Stadthalle Baunatal. (Amira Sayed El Ahl)

Auch interessant

Kommentare