Zeugin mit wichtigen Hinweisen

Unfallflucht: Straßenschild beim Rangieren beschädigt

+
Dank einer aufmerksamen Zeugin, kann die Polizei wegen einer Unfallflucht in Adelshausen ermitteln.

Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass ein Fahrzeug, das einen Sachschaden angerichtet hat, ermittelt werden kann.

Adelshausen - Die Polizei meldet, dass am Freitag wenige Minuten nach 12 Uhr, ein grauer Opel-Corsa mit Fuldaer-Kennzeichen ein Straßenschild in Adelshausen beschädigt hat. Das Fahrzeug rangierte in der Einmündung der Pfieffestraße in die Langen Hessen. Beim Rückwärtsfahren beschädigte der Fahrer das Straßenschild.

Wie die Zeugin bei der Polizei aussagte, stieg der Fahrer anschließend aus und versuchte das Schild wieder zu richten. Als dies misslang setzte er sich in sein Fahrzeug und verließ widerrechtlich die Unfallstelle, ohne sich um den von ihm angerichteten Schaden zu kümmern. 

Zur Feststellung des Fahrers hat die Polizei weitere Ermittlungen aufgenommen. Ihn erwartet ein Verfahren wegen unerlaubten Verlassens einer Unfallstelle. Den Schaden, welcher der Stadt Melsungen durch die Beschädigungen an dem Schild entstanden ist, geben die Beamten mit 150 Euro an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.