Diebe schraubten Automaten ab

Felsberg. Am Wochenende war die Felsburg noch Kulisse eines wunderschönen Festes, kurz darauf Ort einer Straftat. Unbekannte haben in der Nacht auf Montag einen Münzautomaten gestohlen, der nach Einwurf eines Euro-Stücks das Glockenspiel in Gang gesetzt hatte.

Laut Thomas Schmidt, dem Vorsitzenden des Felsberger Burgvereins, hatte der Automat einen Wert von etwa 1000 Euro. Hinzu kommt Kleingeld in unbekannter Höhe. Die Täter randalierten außerdem auf dem Burggelände. Unter anderem warfen sie eine Bank über die Brüstung.

Wie die Unbekannten auf das umzäunte Grundstück gelangt sind, ist laut Polizei nicht klar. (fil) Hinweise: Polizei Melsungen, Tel.  05661/70890  .

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.