1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Felsberg (Hessen)

Autos stoßen bei Beuern zusammen – 35.000 Euro Schaden

Erstellt:

Von: Helmut Wenderoth

Kommentare

Unfall bei Beuern: Zwei Autofahrer haben sich bei dem Zusammenstoß ihrer beiden Fahrzeuge verletzt – einer schwer.
Unfall bei Beuern: Zwei Autofahrer haben sich bei dem Zusammenstoß ihrer beiden Fahrzeuge verletzt – einer schwer. © Helmut Wenderoth

Ein Unfall hat sich am Montag kurz vor 13 Uhr auf der Bundesstraße 253 (B 253) an der Einmündung nach Beuern ereignet. Zwei Menschen wurden verletzt.

Beuern – Dabei wurde eine 35-jährige Gudensbergerin verletzt. Der Unfallverursacher, ein 50-jähriger Felsberger, wurde leicht verletzt. Der Schaden beträgt laut Polizei 35.000 Euro.

Die Gudensbergerin kam mit ihrem VW-Polo auf der B 253 von Gensungen und wollte geradeaus in Richtung Autobahn weiterfahren. Der Felsberger kam ihr mit seinem Mitsubishi-Pajero entgegen und wollte nach links in Richtung Beuern abbiegen. Dabei übersah er den Polo. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Verkehrsteilnehmer, die unmittelbar hinter den Unfallfahrzeugen fuhren, alarmierten Rettungsdienst und Polizei. Es wurden auch Verkehrsschilder zerstört.

Da anfangs keine genaue Verletztenzahl bekannt war, wurden unteranderem mehrere Rettungswagen vom Deutschen Roten Kreuz aus Melsungen, von den Maltesern aus Gudensberg, der Melsunger Notarzt und der Leitende Notarzt alarmiert. Die 35-Jährige wurde nach der Erstversorgung in eine Kasseler Klink gebracht.

Während der Rettungsarbeiten leitete die Polizei den Verkehr wechselweise an der Unfallstelle vorbei. Dadurch kam es nur zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen auf der viel befahrenen Bundesstraße 253. Die Beamten waren mit zwei Streifenwagenbesatzungen an der Unfallstelle,

Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren Totalschäden. Sie waren nicht mehr fahrbereit. (Helmut Wenderoth)

Auch interessant

Kommentare