Ursache unklar

Rauch steigt plötzlich aus dem Motorraum: 72-Jähriger reagiert gedankenschnell

Bei Felsberg qualmte plötzlich der Motorraum eines Fahrzeugs.
+
Bei Felsberg qualmte plötzlich der Motorraum eines Fahrzeugs.

Als ein 72-Jähriger plötzlich Rauch an seinem Auto bemerkt, reagiert er rasch und verhindert möglicherweise Schlimmeres.

Felsberg – Zu einem vermeintlichen Pkw-Brand wurde am Mittwochnachmittag (25.08.2021) die Feuerwehr Felsberg alarmiert. Ein 72-jähriger Mann aus Fritzlar war mit seinem Saab gegen 17 Uhr auf der Landesstraße zwischen Melgershausen und Mittelhof unterwegs. Wie der Fahrer sagte, kam etwa 500 Meter vor der Domäne Mittelhof plötzlich Rauch aus dem Motorraum und es roch in dem Cabrio sehr stark nach verbranntem Kunststoff. Der Motor des 32 Jahre alten Autos schaltete sich von allein aus.

Der Mann alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Als er die Motorhaube öffnete, stieg Rauch auf, er konnte aber kein Feuer feststellen. Der Fahrer selbst klemmte sofort die Batterie ab. Als die Feuerwehr unter der Leitung von Wehrführer Michael Blossey eintraf, kontrollierten die Einsatzkräfte den Motorraum. Es war kein Brand zu erkennen. Die Feuerwehr geht davon aus, dass durch eine undichte Zuleitung Öl auf heiße Teile des Motors getropft ist und dadurch die Rauchentwicklung entstanden ist.

Der Fahrer blieb unverletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ob ein Schaden an der Technik des Fahrzeuges entstanden ist, und wie hoch dieser ist, steht nicht fest. Die Feuerwehr war mit 14 Einsatzkräften vor Ort. Auch die Polizei war an der Einsatzstelle. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht, da das Fahrzeug am Fahrbahnrand abgestellt worden war. (zot)

Zu einem Unfall kam es bei Felsberg, als ein Motorradfahrer in einen Kleinwagen krachte. Ebenfalls bei Felsberg ereignete sich ein schwerer Unfall, bei dem auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.