1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Felsberg (Hessen)

Drei Teams der Felsberger Drei-Burgen-Schule qualifizieren sich für den Regionalentscheid

Erstellt:

Von: Fabian Becker

Kommentare

Traten bei „Jugend trainiert für Olympia“ an: Für die Drei-Burgen-Schule in Felsberg spielten bei dem Turnier unter anderem Schülerinnen der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2008-2012).
Traten bei „Jugend trainiert für Olympia“ an: Für die Drei-Burgen-Schule in Felsberg spielten bei dem Turnier unter anderem Schülerinnen der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2008-2012). © Drei-Burgen-Schule

Handball-Mannschaften der Felsberger Drei-Burgen-Schule haben an dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teilgenommen. Die Teams der jüngeren Jahrgänge qualifizierten sich für den Regionalentscheid.

Felsberg – Der Wettbewerb fand zum ersten Mal nach fast dreijähriger Corona-Pause statt, teilte die Drei-Burgen-Schule nun mit.

Die Jungen der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2010-2014) gewannen beide Spiele: gegen die Integrierte Gesamtschule Guxhagen mit 36:7 und gegen die Alte Landesschule Korbach mit 27:15. Alle zeichneten sich als Torschützen aus.

Spielten für die Drei-Burgen-Schule: Felsberger Schüler der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2004-2008) traten bei „Jugend trainiert für Olympia“ an.
Spielten für die Drei-Burgen-Schule: Felsberger Schüler der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2004-2008) traten bei „Jugend trainiert für Olympia“ an. © Drei-Burgen-Schule

Dass das Team nicht nur Handball spielen kann, zeigte es im Geschicklichkeitsparcours. Ihn mussten alle Mannschaften vor den Handballspielen bewältigen. Die Mannschaft der Drei-Burgen-Schule war am schnellsten und führte dadurch in jedem Spiel zu Beginn mit 2:0.

Mit dem Turniersieg qualifizierten sich die Jungen für den Regionalentscheid am Mittwoch, 11. Januar, in Melsungen. Kampflos dafür qualifiziert haben sich die Mädchen der Wettkampfklasse IV. Der Landesentscheid wird danach am Mittwoch, 15. März, in Felsberg und Melsungen ausgetragen.

Alle waren Torschützen: Die Schüler der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2010-2014) gewannen ihre beiden Spiele bei „Jugend trainiert für Olympia.
Alle waren Torschützen: Die Schüler der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2010-2014) gewannen ihre beiden Spiele bei „Jugend trainiert für Olympia. © Drei-Burgen-Schule

Eine Runde weiter sind auch die Mädchen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2008-2012). Gegen die Gesamtschule Melsungen lag das Team zunächst mit 0:2 zurück, drehte dann aber die Partie und siegte am Ende mit 8:2. In den übrigen Spielen gewannen die Mädchen mit 20:7 gegen die Alte Landesschule Korbach und 24:8 gegen die Christian-Rauch-Schule Bad Arolsen.

Bei den Jungen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2004-2008) reichte es nicht zum Sieg gegen die beiden Mannschaften der Melsunger Schulen, die sich aus Jugendspielern der MT Melsungen zusammensetzten: Sie wurden von der Geschwister-Scholl-Schule mit 25:24 und von der Gesamtschule Melsungen mit 10:16 geschlagen. Das Team gewann aber gegen die Christian-Rauch-Schule Bad Arolsen mit 19:12. (Fabian Becker)

Auch interessant

Kommentare