Brandstiftung? Papier- und Mülltonne standen in Flammen

+

Felsberg. Nur ein rauchender und stinkender Plastikhaufen und angekohlte Zeitschriften blieben am Samstagabend von einer 1100 Liter fassenden Papiertonne und einer Mülltonne übrig.

Die beiden Tonnen standen in der Pfarrer-von-Gehren Straße in Felsberg vor einem Mehrfamilienhaus. Bewohner des Hauses hatten die Flammen gesehen und um 22.47 Uhr die Feuerwehr alarmiert. 

Als die ersten Einsatzkräfte an der Brandstelle ankamen, brannte die Tonne bereits lichterloh. Die Flammen drohten auf eine etwa zwei Meter hohe Buchenhecke, mit der der Mülltonnenstellplatz umgeben war, und weitere Mülltonnen überzugreifen. 

Durch den schnellen Einsatz der Felsberger Feuerwehrleute, die mit 16 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen am Brandort waren, konnte dies allerdings verhindert werden.

Die brennenden Zeitungsstapel in der blauen Tonne wurden abgelöscht und so ein Feuerübergriff verhindert. Wegen der starken Rauchentwicklung musste der Angriffstrupp Atemschutzgeräte tragen. Die Feuerwehr geht von Brandstiftung aus. (zot)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.