UMTS-Service eingeschränkt 

Handyempfang in Felsberg ist gestört

Felsberg. Viele Handynutzer in Felsberg klagen derzeit über einen gestörten Empfang. Betroffen sind insbesondere Kunden von O2 und 1&1.

Der Grund hierfür sei eine regionale Störung beim Telekommunikationsunternehmen Telefónica – das teilt die Pressestelle des Internetdienstanbieters 1&1 auf HNA-Anfrage mit. Dadurch komme es zu Einschränkungen des UMTS-Service. Dieser ermöglicht es, große Datenmengen in kurzer Zeit mobil zu verschicken.

Telefónica arbeite an der Behebung des Fehlers, teilt 1&1 weiter mit. „Leider können wir keine Aussage zu der Ursache oder dazu treffen, wie lange der Entstörprozess noch dauern wird.“

Auf die HNA-Anfrage bei Telefónica gab es bislang noch keine Antwort.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.