Einsatzkräfte vor Ort

Vorfahrt genommen: Mann bei Unfall in Felsberg schwer verletzt

+
Mann bei Unfall in Felsberg schwer verletzt

Bei einem Unfall in Felsberg wurde ein Mann schwer verletzt. Ein anderer Fahrer hatte dem Mann die Vorfahrt genommen.  

  • Bei einem Unfall in Felsberg wurde ein Mann schwer verletzt
  • Ein anderer Fahrer hatte dem Mann die Vorfahrt genommen
  • Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr waren im Einsatz

Felsberg - Bei einem Unfall in der Einmündung von der Posener Straße in den Steinweg wurde am Dienstagabend (18.02.2020) gegen 20.00 Uhr ein 21-jähriger Mann aus Felsberg schwer verletzt. Bei dem Unfall entstand, nach Polizeiangaben, ein Sachschaden von 16.500 Euro.

Unfall in Felsberg: Mann schwer verletzt - Vorfahrt genommen

Der junge Mann aus Felsberg befuhr mit seinem VW den Steinweg aus Richtung Ederbrücke und wollte in Richtung Innenstadt fahren. Ihm kam ein 19-Jähriger aus Gudensberg mit einem BMW entgegen, der nach links in die Posener Straße abbiegen wollte. 

Der Gudensberger beachtete, vermutlich aus Unachtsamkeit, die Vorfahrt des Felsbergers nicht, und im Einmündungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Dabei wurde der VW-Fahrer schwer verletzt. Er wurde an der Unfallstelle von einem Rettungsteam des DRK aus Melsungen versorgt, und dann in eine Klinik nach Kassel gebracht.

Mann bei Unfall in Felsberg verletzt - Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz 

Da bei dem Unfall auch Betriebsstoffe ausgelaufen waren, wurde die Freiwillige Feuerwehr Felsberg alarmiert. Die 17 Einsatzkräfte, unter der Leitung von Stv. Wehrführer Sebastian Bauer, sicherten gemeinsam mit der Polizei Melsungen die Unfallstelle. Die auslaufenden Flüssigkeiten wurden in Schuttmulden aufgefangen. Auf die Straße gelaufene Betriebsstoffe wurden mit Ölbindemittel abgestreut und anschließend entsorgt. Die beiden Fahrzeuge wurden an die Seite geschoben und die Trümmerteile von der Fahrbahn geräumt. 

Mann bei Unfall in Felsberg schwer verletzt: Feuerwehr und Polizei vor Ort

Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden von Abschleppunternehmen abtransportiert. Auf dem viel befahrenen Steinweg staute sich der Verkehr während der Rettungs- und Aufräumarbeiten in beiden Richtungen. Gegen 21.00 Uhr war die Unfallstelle soweit geräumt, dass der Verkehr von den Polizeibeamten einspurig vorbeigleitet werden konnte.

Unfall bei Gensungen im letzten Jahr

Anfang letzten Jahres kam es bei Gensungen zu einem Unfall. Vier Personen wurden dabei verletzt.

Auch dieser Unfall in Felsberg endete mit einem hohen Schaden. Der alkoholisierte Unfallverursacher blieb allerdings unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.