1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Felsberg (Hessen)

Minister zu Besuch in der Jugendwerkstatt Felsberg

Erstellt:

Von: Clara Veiga Pinto

Kommentare

Bei den Schafen: Sozialminister Kai Klose und CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg besuchten am Frietag die Jugendwerkstatt Felsberg.
Bei den Schafen: Sozialminister Kai Klose und CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg besuchten am Frietag die Jugendwerkstatt Felsberg. © Clara Pinto

Passend zur Europawoche, die noch bis heute dauert, besuchte der hessische Sozial- und Integrationsminister Kai Klose am Freitag die Jugendwerkstatt Felsberg.

Felsberg – Diese wird in einigen Projekten mit EU-Geld unterstützt. Das Projekt ProLand wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) als Teil der Reaktion der EU auf die Corona-Pandemie finanziert. Gleiches gelte für die Produktionsschule, erklärt Olaf Rossmann, Leiter der Jugendwerkstatt. Auch CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg machte sich ein Bild von der Jugendwerkstatt. Dabei machten die beiden Politiker Halt in der Holzwerkstatt, in der Schüler ihre Arbeit zeigten. Anschließend brachte Olaf Rossmann den Politikern das ProLand-Projekt näher, das sich mit ökologischer Landwirtschaft beschäftigt. (Clara Pinto)

Europawoche

Als Europatag werden zwei Tage im Jahr bezeichnet, an denen ein Feiertag für Europa begangen wird: Der 5. Mai erinnert an die Gründung des Europarates, am 9. Mai jedes Jahres gedenkt man der Schuman-Erklärung. Am 9. Mai 1950 hielt der damalige französische Außenminister Robert Schuman in Paris eine Rede über seine Vision einer neuen Art der politischen Zusammenarbeit in Europa. Sein Vorschlag gilt als Geburtsstunde dessen, was wir heute die Europäische Union nennen. Seit 1995 wird in Deutschland rund um die Europatage der EU bundesweit eine Europawoche veranstaltet, in der Diskussionen, Workshops, Feste, Kunst-und Kulturveranstaltungen angeboten werden. 

Auch interessant

Kommentare