Polizei sucht nach Lkw

Unfall bei Felsberg: Motorradfahrer kracht in Kleinwagen – Zwei Verletzte

Felsberg-Niedervorschütz: Bei einem Unfall am Mittwochmorgen (11.08.2021) wurden eine Frau und ein Mann verletzt.
+
Felsberg-Niedervorschütz: Bei einem Unfall am Mittwochmorgen (11.08.2021) wurden eine Frau und ein Mann verletzt.

Bei einem Unfall bei Felsberg-Niedervorschütz wurden am Mittwochmorgen (11.08.2021) eine Frau und ein Mann verletzt.

Felsberg-Niedervorschütz – Ein Schwer- und eine Leichtverletzte, sowie 10.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochmorgen (11.08.2021) ereignete. Die Unfallstelle liegt auf der Bundesstraße 254 etwa 500 Meter hinter dem Ortsausgang von Niedervorschütz in Richtung Deute an der Einmündung nach Maden. Der Unfall ereignete sich kurz nach 7 Uhr.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 59-jähriger Motorradfahrer von Deute her kommend in Richtung Niedervorschütz unterwegs. Ihm entgegen kam eine 35-jährige Frau in ihrem VW Polo. Die Autofahrerin wollte nach links von der Bundesstraße in Richtung Maden abbiegen. Vor ihr fuhr ein Lkw Pritschenwagen. Nach Zeugenangaben hatte dieser Lkw schon die Vorfahrt des Motorradfahrers missachtet. Die Frau fuhr direkt hinter dem Lkw und war wohl davon ausgegangen, dass ihr kein Fahrzeug entgegenkam. Im Bereich der Abzweigung erfasste sie dann den Motorradfahrer. Der Mann, der in Edermünde wohnt, wurde durch den Aufprall auf die Straße geschleudert.

Unfall bei Felsberg: Polizei sucht nach Lkw

Zwei Rettungswagen der Malteser aus Gudensberg und der Fritzlarer Notarzt versorgten die beiden Unfallopfer. Der Zweiradfahrer wurde mit schweren Verletzungen in das Elisabeth-Krankenhaus nach Kassel gebracht. Die Frau, die auf dem Weg zur Arbeit war, erlitt eher leichte Verletzungen. Sie kam in das Krankenhaus Zum Heiligen Geist nach Fritzlar.

Felsberg-Niedervorschütz: Bei dem Unfall am Mittwochmorgen (11.08.2021) entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Sie wurden von Abschleppunternehmen geborgen. Die Bundesstraße 254 war während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme zwischen Deute und Niedervorschütz für etwa eine Stunde voll gesperrt. Bis die Fahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen von der Fahrbahn geräumt waren, wurde der Verkehr von den Polizeibeamten einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei schätzt den Schaden an dem Motorrad der Marke Triumph auf 4000 Euro und am VW Polo auf 6000 Euro.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach dem Lkw, der auch in Richtung Maden abgebogen ist. Nach Zeugenaussagen soll es sich um einen weißen Lkw Pritschenwagen mit Anhänger und Aufschrift gehandelt haben. Nähere Angaben zu diesem Fahrzeug konnten die Zeugen nicht machen. Hinweise werden von der Polizei Fritzlar unter der Telefonnummer 05622/99660 entgegengenommen. (zot)

Ebenfalls bei Felsberg-Niedervorschütz ereignete sich ein schwerer Unfall, bei dem auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam. Zudem wurde ein 9-Jähriger in Felsberg auf seinem Fahrrad bei einem Unfall von einem Auto erfasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.