1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Felsberg (Hessen)

Zigarettenautomaten in Felsberg und Böddiger aufgebrochen

Erstellt:

Von: William-Samir Abu El-Qumssan

Kommentare

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach von einem zivilen Polizeifahrzeug.
Die Polizei sucht unbekannte Täter, die Zigarettenautomaten aufgebrochen haben. © DPA

Unbekannte Täter haben Zigaretten und Geld in Felsberg, Böddiger und Deute gestohlen. Die Polizei hat die Beschreibung eines Täter herausgegeben.

Felsberg/Böddiger/Deute – Bislang unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende in Felsberg, Böddiger und dem Gudensberger Stadtteil Deute Zigarettenautomaten aufgebrochen. Die Taten wurden alle am Samstag, 3. Dezember festgestellt. Laut Polizeiangaben erbeuteten die Täter Zigaretten und Geld.

Am Samstagmorgen bemerkten Zeugen, dass an der Brunslarer Straße in Deute ein Zigarettenautomat aufgebrochen worden war. Die Zigaretten und das Geld daraus wurden gestohlen. An dem Automaten entstand ein Schaden in Höhe von 300 Euro.

Zigarettenautomaten aufgebrochen: Täter prahlt vor anderen

Wenige Stunden später wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein Zigarettenautomat in Böddiger an der Emstalstraße aufgebrochen worden war. Auch dort hatten unbekannte Täter Geld und die Zigaretten entwendet, heißt es von der Polizei weiter.

Ein weiterer Zigarettenautomat wurde am Samstagabend an der Bahnhofstraße in Felsberg aufgebrochen. Dort hatte ein Zeuge beobachtet, wie ein Täter an dem Automaten zu Gange war und anschließend auf andere Menschen zuging, die sich in der Nähe befanden.

Laut Polizeiinformationen prahlte der Täter vor den anderen Menschen damit, wie leicht man doch an Zigaretten gelangen könne. Der unbekannte Mann verschwand gemeinsam mit der Gruppe auf Fahrrädern von dem Tatort.

Zigarettenautomaten aufgebrochen: So sah der Täter in Felsberg aus

Von dem Täter am Automaten in Felsberg gab die Polizei folgende Beschreibung heraus: Der Mann ist um die 35 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß. Er hat blaue Augen und eine Glatze. Zur Tatzeit trug er eine dunkelblaue oder schwarze Jacke, eine dunkle Hose und schwarze Schuhe. Die Polizei sucht nach Zeugen. (William Abu El-Qumssan)

Hinweise: Polizei Melsungen, unter Tel. 0 56 61/7 08 90.

Auch interessant

Kommentare