Schwerer Unfall bei Melsungen: Frau fuhr frontal in Radlader

1 von 12
2 von 12
3 von 12
4 von 12
5 von 12
6 von 12
7 von 12
8 von 12
9 von 12

Melsungen. Am Samstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, kam eine 59 Jahre alte Frau kurz vor dem Ortseingang von Melsungen aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr mit ihrem Wagen frontal in einen auf dem Seitenstreifen abgestellten Radlader.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Doppeltes Pech: Erst Unfall mit schwer verletzter Beifahrerin, dann brennt das Auto
Melsungen - Erst ein Unfall und dann ein Brand: Eine junge Frau hat doppeltes Pech gehabt. Ihr Wagen ist nun wohl ein …
Doppeltes Pech: Erst Unfall mit schwer verletzter Beifahrerin, dann brennt das Auto
Zeitzeugen berichten: Erinnerungen an die Sportfeste auf dem Heiligenberg
Auf dem Heiligenberg fanden in den Nachkriegsjahren Kreis- und Bezirksschulfeste und auch Dreikampf-Wettbewerbe des …
Zeitzeugen berichten: Erinnerungen an die Sportfeste auf dem Heiligenberg

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.