Gemütlicher Weihnachtsmarkt

+
Mitglieder der Dorfgemeinschaft schmücken den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz: Emanuel Leroy (von links), Werner Ast, Marianne Jütte, Heike Ritthaler; oben: Jens Walter.

Gemütlich soll er werden, der 32. Weihnachtsmarkt in Neumorschen, und lecker. Am Samstag, 13. Dezember, lädt die Dorfgemeinschaft Neumorschen auf den Marktplatz ein.

Neben Leckereien wie Muffins, Waffeln und Kaffee werden Bratwurst, Glühwein, Punsch, Bier und thailändische Snacks angeboten. Dazu erklingen ab 14.30 Uhr weihnachtliche Weisen von den Kindern des Schulchors unter der Leitung von Antje Wolf-Hublitz. Im Anschluss daran wird der Posaunenchor Binsförth/Heina unter der Leitung von Judith Quappen die Zuhörer mit seinem weihnachtlichen Repertoire erfreuen. Vom Marktplatz aus laufen die Ponys durch die Brauhausstraße, vorbei an den temporären, adventlichen Ausstellungsflächen „Kruhm“ und „Gemeindesaal“.

Vielerlei Angebote

Insgesamt gibt es für die Gäste vieles zum Schauen, Staunen und Kaufen: Weihnachtlichen Päckchen, Brot-für-die-Welt-Broten, Schmuck, Tassen, Patchwork-Arbeiten, Büchern, Puppenhäusern, Mützen, Mus und mehr.

Download

pdf der Sonderseite Lebendiges Morschen

Einige Sterne der Weihnachtsbeleuchtung rund um den Marktplatz strahlen in diesem Jahr besonders schön - und energiesparend: Die Dorfgemeinschaft hat mit Unterstützung von Daniel Schäfer, Diplomingenieur für Theater- und Veranstaltungs-Technik, begonnen, die vorhandene Beleuchtung gegen LED-Technik auszutauschen. Auf diese Weise soll der Kommune bares Geld gespart und den Bürgern die stimmungsvolle Beleuchtung erhalten werden. (ysa)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.