Guxhagen

PKW fährt beim Auffahren auf die A7 in LKW

Beschädigtes Auto nach Unfall
+
PKW fährt beim Auffahren auf die A7 in LKW

Auf der A7 bei Guxhagen hat sich ein Unfall ereignet. Ein langer Stau war die Folge.

Guxhagen. Unachtsamkeit des Fahrers ist vermutlich die Ursache für einen Unfall, der sich am Montagnachmittag ereignete. Durch den Unfall entstand ein mehrere Kilometer langer Stau zwischen Kassel und der Unfallstelle bei Guxhagen.

Gegen 16.30 Uhr wollte ein 60-jähriger Mann aus Malsfeld an der Anschlussstelle Guxhagen in Richtung Süd auf die A 7 auffahren. Als er von der Einfädelspur auf die Fahrspur wechseln wollte, beachtete er nicht, dass auf dieser Spur, direkt neben ihm, ein LKW fuhr. Er fuhr mit der linken Fahrzeugseite seines VW Golf in die rechte Frontseite des Lastwagens. Der LKW einer Spedition aus Nordhorn wurde von einem 33-jährigen Fahrer gesteuert.

15.000 Euro Schaden

An dem VW wurde die gesamte Fahrerseite stark beschädigt. Am LKW entstand im rechten Frontbereich ein Blechschaden. Der LKW konnte anschließend die Fahrt fortsetzten, der Golf war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer des VW, der allein in seinem Fahrzeug gesessen hatte, blieb unverletzt. Die Beamten der Autobahnpolizei aus Baunatal schätzen den Gesamtschaden auf 15.000 Euro. Ab 17 Uhr konnte der Verkehr die Unfallstelle wieder ungehindert passieren. ,

Bei Bad Gandersheim kam es ebenfalls zu einem schweren Unfall. Hier wurden gleich zwei Personen eingeklemmt.  

Im Schwalm-Eder-Kreis kam es zu einem schweren Unfall. Hierbei wurde eine Person eingeklemmt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.