Blaue Funken

Juniorengarde aus Guxhagen will mit Voxxclub auf die Bühne

Guxhagen. Noch schlottern den acht Mädchen der Juniorengarde der Blauen Funken in Guxhagen vor Aufregung die Knie. Doch mit jeder Trainingseinheit wächst die Sicherheit für den großen Auftritt.

Am Freitag wollen sie in Kitzbühel einen Tanz-Wettbewerb der Musikgruppe Voxxclub gewinnen.

Dafür müssen sie auf einer großen Bühne zu dem Lied „Rock mi“ tanzen. Für die Mädchen kein Problem, denn eine Choreografie zum Lied haben sie bereits für einen Tanz zu Karneval eingeübt. „Das Lied war Teil unserer Choreografie, deswegen brauchen wir für den Wettbewerb nichts Neues zu lernen“, sagt die Trainerin Franziska Becker.

Heimlich angemeldet

Sie war es auch, die ihre Gruppe für den Wettbewerb angemeldet hat - heimlich. „Ich habe einen Aufruf der Band auf Facebook gesehen. Und da wir vom Karnevalsauftritt noch ein Video hatten, habe ich den Ausschnitt eingereicht“, fügt sie hinzu. Und es hat geklappt. Die acht Mädchen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren sind unter den besten zehn Tanzgruppen.

Große Augen machten die Tänzerinnen als ihre Trainerin von dem Wettbewerb erzählte. „Nach kurzer Sprachlosigkeit herrschte aber große Vorfreude“, sagt Franziska Becker.

Und die Mädchen? „Wir wollen gewinnen“, heißt es einstimmig bei den Proben. Dafür haben sie allerdings nur wenig Zeit. Denn nur zwei Wochen liegen zwischen Benachrichtigung und Auftritt.

Das Trainerteam musste in den vergangenen Tagen viel organisieren. Dabei hilf der ganze Verein. In der Jahreshauptversammlung wurde die Werbetrommel gerührt. Für Unterkunft und Verpflegung kamen schnell Spenden zusammen. Zwei Väter aus dem Verein werden die Juniorengarde nach Kitzbühel bringen.

590 Kilometer bis Kitzbühel 

Freitagfrüh geht es los: Erst die Fahrt nach Österreich, am Abend dann die Show. Einen Tag vor dem Konzert am Samstag findet das Finale des Wettbewerbs statt. Als Preis winkt der große Auftritt: Vor tausenden Zuschauern darf der Sieger das Lied mit der Gruppe in der Kitzbüheler Eissporthalle tanzen. Für die Gruppe wird bereits schon das Finale der größte Auftritt als Tänzerinnen, das Konzert wäre die Krönung.

Rubriklistenbild: © Foto: Schürgels

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.