Taucher und Leichenspürhunde im Einsatz

Kaweyar (5): Erneute Suche nach vermisstem Mädchen in Guxhagen abgebrochen

+
Suche fortgesetzt: Leichenspürhunde haben am Donnerstag nach der vermissten Kaweyar gewartet.

Mehr als einen Monat nach dem Verschwinden der fünfjährigen Kaweyar aus Guxhagen wurde erneut nach dem Mädchen gesucht. Am Mittag wurde die Suche nun erfolglos abgebrochen.

Aktualisiert am 21. März um 13.49 Uhr - Seit dem 17. Februar wird die fünfjährige Kaweyar vermisst. An dem Sonntag feierte das Mädchen mit ihrer Familie auf einem Spielplatz an der Fulda in Guxhagen Geburtstag. Seitdem fehlt jede Spur von dem Kind. Es gibt kaum noch Hoffnung, Kaweyar lebend zu finden. Trotzdem wurde die Suche am Donnerstag fortgesetzt. Am Mittag wurde die Suche erfolglos beendet.

An der möglichen Unglücksstelle, dem Spielplatz an der Gemeindeverwaltung in Guxhagen, waren am Morgen etliche Einsatzkräfte der Polizei im Einsatz. Auch die Feuerwehr war vor Ort. Mit einem Boot wurde noch einmal die Fulda abgesucht. „Erst einmal vom Spielplatz bis Autobahnbrücke und dann müssen wir weitersehen“, sagte Polizeisprecher Markus Brettschneider am Vormittag. Eingesetzt wurden Spezialhunde aus Göttingen. Sollte das Kind ins Wasser gefallen sein, könnten die Hunde den Geruch jetzt wahrnehmen.

Doch am frühen Nachmittag teilte die Polizei mit: Die Suche nach Kaweyar wurde gegen 13.30 Uhr erfolglos beendet.

Vermisste Kaweyar: Suche am Donnerstag mit Hunden fortgesetzt

cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung
cha123 Guxhagen Suche Kaweyar
 © Hartung

Nach dem Verschwinden von Kaweyar hatte die Polizei nicht nur am und im Wasser gesucht, sondern auch im Dorf. Das Mädchen ist Autistin. Daher könne es sein, dass sie sich irgendwo versteckt hält. Unter anderem mit Plakaten und Flyern hatten die Beamten die Guxhagener dazu aufgerufen, in Kellern und Gärten nach Kaweyar Ausschau zu halten.

Noch am Tag des Verschwindens hatten rund 300 bis in die Nacht nach dem Mädchen gesucht: Taucher, Feuerwehrleute, Rettungshundestaffel, Personenspürhunde, Polizeihubschrauber. Groß angelegte Suchaktionen folgten in den Tagen danach. 

Vermisst: die fünfjährige Kaweyar. Sie verschwand von einem Spielplatz in Guxhagen im Schwalm-Eder-Kreis. Nun wird nach dem Kind gesucht. Nun bittet die Polizei die Anwohner um Hilfe. 

Da die Suche an Land erfolglos verlief und keine Hinweise auf eine Straftat vorliegen, vermutet die Polizei, dass das Kind in die Fulda gefallen sein könnte. Doch auch die Suche mit Sonarbooten auf der Fulda blieb ergebnislos. Aufwendige Suchaktionen waren eingestellt worden. 

Die Familie des Mädchens stammt aus dem Irak und lebt in der Gemeinschaftsunterkunft in Guxhagen.

Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen 

 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © Helmut Wenderoth
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © Helmut Wenderoth
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © Helmut Wenderoth
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © HessennewsTV
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © HessennewsTV
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © HessennewsTV
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © HessennewsTV
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © HessennewsTV
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © HessennewsTV
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © HessennewsTV
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © HessennewsTV
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut We nderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
 © Helmut Wenderoth
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © Carolin Hartung
Verzweifelte Suche nach fünfjähriger Kaweyar in Guxhagen
 © Carolin Hartung
 © Carolin Hartung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Hartung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Hartung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Hartung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Hartung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Hartung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Ha rtung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Hartung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Hartung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Hartung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Hartung
Guxhagen Vermisstes Mädchen Kaweyar cha123
 © Carolin Hartung

Hier wurde Kaweyar zuletzt gesehen:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.