Lastwagen brannte auf A7 - Lange Sperrung bei Kassel

Auf der A7 zwischen dem Autobahndreieck Kassel Süd und der Anschlussstelle Guxhagen ist am Dienstagmittag ein Lastwagen in Brand geraten. Laut Polizei meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer gegen 13.30 Uhr den Brand auf der A7 in Richtung Süden. Laut der Beamten vor Ort geriet neben dem Lkw auch die Böschung am Fahrbahnrand in Brand. Beide Feuer wurden mittlerweile von der Feuerwehr gelöscht. Die Einsatzkräfte kämpfen jedoch immer wieder mit Glutnestern, die sich in der 20-Tonnen-Ladung, bestehend aus Milchpulverpaketen, bilden.