Bei Guxhagen

Unfall auf der A7: Unfallhergang noch unklar - drei Verletzte

Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
+
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.

Bei einem Unfall auf der A7 wurden drei Insassen verletzt. Wie genau der Unfall passierte ist noch nicht klar.

Guxhagen - Ein Ehepaar aus Bremen, beide 78 Jahre alt, und ein 43-jähriger Mann aus Hanau, der allein in seinem Auto unterwegs war,  wurden am Samstagabend bei einem Unfall auf der A7 verletzt. Beide Fahrzeuge hatten nach dem Unfall nur noch Schrottwert. Der Unfall ereignete sich um 20 Uhr in Fahrtrichtung Nord zwischen den Anschlussstellen Melsungen und Guxhagen, kurz vor der Einfahrt zum Parkplatz Quillerwald in der Gemarkung Guxhagen.

Wie der Bremer gegenüber den Beamten der Autobahnpolizeistation Baunatal Polizei sagte, war er mit seinem Audi auf der mittleren der drei Fahrspuren unterwegs, als er, durch einen Aufschlag hinten links bei seinem Audi, die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Auch der mutmaßliche Verursacher, der mit einem Mazda unterwegs war, kam durch den Aufprall auf das andere Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Beide Autos schleuderten quer über die rechte Fahrspur und die Standspur. Dabei walzten sie auf einer Länge von über 20 Metern die Schutzplanke nieder. Dann fuhren sie noch 30 Meter neben der Autobahn durch hohes Gras. Aufgrund der Spuren geht die Polizei davon aus, dass sich der Mazda einmal überschlagen haben muss. Beide Fahrer machten aber bei der Polizei gegensätzliche Ausgaben zum Unfallhergang. Sie beschuldigten sich gegenseitig, den Unfall verursacht zu haben.

Die Bremer waren auf der Rückfahrt von der Schweiz nach Hause. Sie hatten ein nagelneues E-Bike, das ihnen ihre in der Schweiz lebende Tochter zum Geschenk gemacht hat, auf einem Fahrradträger am Heck seines Fahrzeuges befestigt. Das über 3 000 Euro teure nagelneue Zweirad wurde ebenfalls total beschädigt.

Unfall auf der A7 bei Guxhagen mit drei Verletzten

Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt.
Unfall auf der A7: Bei Guxhagen sind am Samstagabend zwei Autos kollidiert - drei Insassen wurden verletzt. © Helmut Wenderoth

Anrufer, die an der Unfallstelle vorbeigekommen und den Notruf gewählt hatten, meldeten den Unfall und gingen in ihren Erstmeldungen von mehreren Verletzten und auch von eingeklemmten Personen aus. Daher wurden der Notarzt aus Melsungen und zwei Rettungswagen, sowie die Feuerwehr Melsungen mit dem Unfallzug alarmiert. Als die Rettungskräfte an der Unfallstelle ankamen, war glücklicherweise keiner der insgesamt drei Insassen eingeklemmt. Der Rettungsdienst versorgte die drei Verletzten und brachte sie dann in Kliniken nach Kassel. Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle. Dann wurden die Batterien in den beschädigten Fahrzeugen abgeklemmt und die Trümmer von der Straße geräumt. Neben Rettungsdienst und Autobahnpolizei waren 18 Feuerwehrleute unter der Leitung des stellvertretenden Melsunger Wehrführers Markus Dickel an der Unfallstelle.

Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht, da der Verkehr auf der mittleren und linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte. Die Polizei hat weitere Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. Die beiden total beschädigten Fahrzeuge wurden von Bergungsunternehmen von der Unfallstelle entfernt. (zot)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.