Zwischen Guxhagen und Kassel

Unfall auf der A7: Person verletzt - Autobahn zeitweise voll gesperrt

Auf der A7 zwischen Guxhagen und Kassel ist es zu einem Auffahrunfall gekommen.
+
Auf der A7 zwischen Guxhagen und Kassel ist es zu einem Unfall gekommen.

Auf der A7 kommt es zu einem Unfall. Ein Auto fährt auf ein anderes auf. Eine Person wird verletzt.

Guxhagen – Am Samstagabend (02.01.2021) ist es auf der A7 zwischen Guxhagen und Kassel zu einem Unfall gekommen. Gegen 21.30 Uhr fuhr ein Wagen auf einen anderen auf.

Die Feuerwehr aus Guxhagen und Rettungskräfte aus der Umgebung wurden alarmiert.* Ein RTW aus Fulda war auf der A7 unterwegs, wurde auf den Unfall aufmerksam und leistete Erste Hilfe. Die hinzukommenden Kollegen kümmerten sich um den verletzten Fahrer des aufgefahrenen Caddy. Die Familie, die in dem anderen PKW saß, wurde hingegen nicht verletzt.

*An dieser Stelle informierten wir darüber, dass der RTW aus Fulda alarmiert worden sei. Das entspricht nicht den Tatsachen. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

Unfall zwischen Guxhagen und Kassel: A7 voll gesperrt

Die Sicherung der Unfallstelle und die Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe übernahm die Feuerwehr. Wegen des Unfalls wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Nord kurzzeitig voll gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (Jennifer Greve mit Hessennews TV)

Erst am Samstagmittag (02.01.2021) kam es auf einer Autobahnzufahrt der A7 bei Göttingen zu einem tödlichen Autounfall: Ein Fahrer soll mit einem Porsche über einen Kreisel gerast sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.