Guxhagen

Reifen des E-Bikes platzte: Ehepaar aus dem Schwalm-Eder-Kreis verletzt

Radunfall - Ehepaar aus dem Schwalm-Eder-Kreis verletzt: Rad platzte
+
Radunfall - Ehepaar aus dem Schwalm-Eder-Kreis verletzt: Rad platzte

Bei einem Radunfall hat sich ein Ehepaar aus dem Schwalm-Eder-Kreis verletzt. Beide mussten vom Rettungsdienst abtransportiert werden. 

  • Radunfall mit E-Bikes im Schwalm-Eder-Kreis
  • Ehepaar verletzt sich, weil ein Reifen des E-Bikes platzte
  • Der Rettungsdienst transportierte beide ins Krankenhaus nach Kassel

Guxhagen - Bei einem Radunfall, der sich am Pfingstmontag (01.06.2020) ereignete, wurde ein Ehepaar aus Edermünde (Schwalm-Eder-Kreis) verletzt. Die Beiden fuhren kurz nach 19 Uhr mit ihren E-Bikes nebeneinander her auf dem Radweg von Guxhagen nach Grifte. 

Radunfall - Ehepaar aus dem Schwalm-Eder-Kreis verletzt: Rad platzte

In Höhe der Bücke über die Autobahn platzte am Rad der 53-jährigen Frau der Vorderreifen. Dadurch verlor sie die Kontrolle über ihr Rad und fuhr in das Rad des neben ihr fahrenden 60-jährigen Ehemanns. Beide stürzten und zogen sich dabei Gehirnerschütterungen, Hautabschürfungen und Platzwunden zu. Beide trugen keine Radfahrerhelme.

Stark blutend konnten das Ehepaar die Räder noch von der Unfallstelle bis zur Bushaltestelle am Brunkelsberg (Schwalm-Eder-Kreis) an der Kreisstraße schieben. Von dort verständigten sie den Rettungsdienst

Radunfall - Ehepaar aus dem Schwalm-Eder-Kreis verletzt - Notarzt vor Ort

Der Notarzt aus Melsungen, sowie jeweils eine Rettungswagenbesatzung des DRK Melsungen und der Malteser aus Gudensberg versorgten die beiden Verletzten. Sie wurden in Krankhäuser nach Kassel gebracht. Ursache für den Reifenplatzer ist wohl ein technischer Defekt am Rad der Ehefrau. (zot)

Im Landkreis Kassel ereignete sich ein schwerer Unfall. Dabei kollidieren ein Auto und Fahrrad. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall mit dem Fahrrad gegen 19.15 Uhr an der Einmündung Dr.-Horst-Schmidt-Straße/Schwarzer Weg in Kaufungen im Landkreis Kassel. Der 29-Jährige aus Kaufungen war mit seinem Fahrrad auf der Straße Schwarzer Weg in Richtung Dr.-Horst-Schmidt-Straße unterwegs.

Für ein Ehepaar aus Steinheim (Kreis Höxter) endete die Radtour am Edersee in einer Katastrophe - der 65 Jahre alte Ehemann stürzte mit seinem Rad an der Kreisstraße 35, ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Aus bislang ungeklärter Ursache blieb der Steinheimer mit seinem Fahrradhelm an dem Zaun hängen und stürzte. Der Zeuge und weitere Passanten leisteten sofort Erste Hilfe und versuchten den Gestürzten zu reanimieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.