Herbstfest bei Kühlborn

+
Kraftvoller und dennoch eleganter Auftritt: Der neue Hyundai Tucson.

Auf dem großen Herbstfest werden der neue Hyundai Tucson und der neue Mitsubishi L200 der Öffentlichkeit vorgestellt. Auch der Outlander als Facelift wird am 26. September zu sehen sein.

Neben den Auto-Highlights gibt es natürlich wieder ein kulinarisches Angebot für Jung und Alt. Für die jüngsten Besucher wird zudem ein kreatives, herbstliches Basteln angeboten, so dass sich die Eltern unbeschwert Zeit für die Fahrzeuge nehmen können.

Der neue Hyundai Tucson

Länger, breiter, geräumiger, mehr Assistenzsysteme, neue Motoren – Hyundai packt alles in den neuen Tucson, was der Konzern zu bieten hat. Peter Schreyer, Designchef der Autosparte des Hyundai-Konzerns, verfolgt mit dem neuen Tucson eine neue Strategie: Schreyer ist davon überzeugt, dass gerade SUVs einen selbstbewussten Auftritt pflegen sollten. „Dabei hilft natürlich, dass der Tucson gegenüber dem Vorgänger ein paar Zentimeter in Länge, Breite und beim Radstand wachsen dürfte. Zusammen mit der geringeren Höhe ergibt sich so eine ganz andere Präsenz“, erklärt der Designer. In Zahlen: 6,5 Zentimeter mehr Länge, drei Zentimeter mehr Breite, genau so viel beim Radstand und ein Zentimeter weniger Höhe.

Neuling mit Format

Für den Nachfolger des mit rund 90 000 Erstzulassungen hierzulande sehr erfolgreichen ix35 stehen vier Ausstattungs-, fünf Motorisierungs-, drei Getriebe- und zwei Antriebsvarianten zur Auswahl. Die unverbindliche Preisempfehlung startet bei 22 400 Euro für den Tucson Classic blue 1.6 GDI. Die dritte Generation des kompakten Hyundai SUVs, ebenso wie der Vorgänger ix35 im europäischen Designzentrum der Marke in Rüsselsheim gestaltet, im benachbarten Forschungs- und Entwicklungszentrum auf die Räder gestellt und im tschechischen Nosovice gefertigt, glänzt jedoch nicht nur mit inneren Werten. Auch beim äußeren Auftritt schlägt der Tucson einen neuen Kurs ein: Das Design der 4,48 Meter langen, 1,85 Meter breiten und 1,65 Meter hohen Karosserie nimmt Anleihen beim großen Bruder Santa Fe und verleiht dem Tucson ein ungewöhnlich dynamisches Erscheinungsbild. Auch der neue Tucson hat Fünf-Jahre-Werks- und Lackgarantie ohne Kilometerbegrenzung. (Für Taxen und Mietwagen gelten Sonderregelungen.)

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai Tucson: 8,5-5,2, CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 197-135. Effizienzklasse E-B; abhängig von Motorisierung und Ausstattung. Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren

Der neue Mitsubishi L200: robuster Arbeiter mit Stil und Komfort

Die fünfte, vollständig neu entwickelte Modellgeneration des Mitsubishi L200 schlägt im Hinblick auf Technologie, Leistungsspektrum und Effizienz ein neues Kapitel im deutschen Eintonner-Pickup-Segment auf. Ebenfalls neu ist das Erscheinungsbild, dessen markante Formensprache den robusten Charakter des Fahrzeugs optisch unterstreicht. Die aktualisierte Auflage des Pick-up-Klassikers ist in zwei Karosserieversionen als Doppelkabiner und Club Cab erhältlich, wobei sich letztere nun ebenfalls viertürig präsentiert. Die gegenläufig öffnenden Fondtüren ermöglichen dabei den Mitfahrern bequemen Zugang zur zweiten Sitzreihe. Als einziges Fahrzeug im Pick-up Segment verfügt der L200 über eine fünfjährige Herstellergarantie bis 100 000 km, zusätzlich über eine Durchrostungsgarantie von 12 Jahren.

Download

pdf der Sonderseite Neu-, Gebraucht-, Jahreswagen und Leasingfahrzeug

Die Kabine offeriert komfortable Platzverhältnisse mit einer nutzbaren Innenraumlänge, die zu den besten im Segment gehört. Verbessert wurde auch die Ergonomie: Neue Sitze mit vergrößerten Polsterabmessungen und stärker konturierter Seitenführung gehören ebenso dazu wie ein höhen- und tiefenverstellbares Lenkrad und die exzellente Übersichtlichkeit dank eines optimierten Dachsäulendesigns. Abgerundet wird die wohnliche Atmosphäre im L200-Interieur durch die Neugestaltung von Armaturentafel, Mittelkonsole und Türverkleidungen sowie den Einsatz wertiger Materialien und geschmackvoller Applikationen in Chrom- und Klavierlackausführung.

Neue sparsame und stärkere Antriebseinheiten

Als Antriebsquellen stehen zwei Leistungsstufen eines in Vollaluminium-Bauweise konstruierten 2,4-Liter-“Clear Tec“-Dieseltriebwerks mit 113 kW/154 PS und einem maximalen Drehmoment von 380 Nm (2.4 DI-D) sowie 133 kW/181 PS und 430 Nm (2.4 DI-D+) zur Wahl. Ab Werk sind beide Versionen mit einem neu entwickelten Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert, zusätzlich steht für die stärkere Ausführung 2.4 DI-D+ eine ebenfalls neue Fünftstufenautomatik mit sequenziellem „Sport“-Modus als Option zur Verfügung. Die manuellen Schaltvarianten sind mit einem automatischen Start-Stopp-System „AS&G“ ausgerüstet.

Der Kraftstoffverbrauch der handgeschalteten Versionen liegt bei jeweils 6,4 l/100 km im kombinierten NEFZ-Normzyklus, die zugehörigen CO2-Emissionswerte entsprechend bei 169 g/km (2.4 DI-D+ Automatik: 7,2 l/100 km; 189 g/km).

(ysc)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.