Zahl der Infizierten im Landkreis geht weiter zurück

Inzidenz im Schwalm-Eder-Kreis wieder unter 100

Grafik zu Coronazahlen im Schwalm-Eder-Kreis
+
Die Coronazahlen aus dem Schwalm-Eder-Kreis

Die Anzahl der mit dem Coronavirus Infizierten im Landkreis ist weiter rückläufig. Aktuell infiziert sind 350 Menschen. Vor einer Woche waren es noch 418.

Schwalm-Eder – Die Inzidenz ist seit vergangener Woche deutlich unter 100 gefallen. Lag sie Ende Januar noch bei 111,1 lag sie gestern nur noch bei 88,9. Die Zahl der Infizierten der vergangenen sieben Tage liegt bei 160.

Vier Menschen sind im Wochenverlauf am Coronavirus gestorben. Absolut stieg die Zahl auf jetzt 170 coronaassoziierte Todesfälle.

Die Unterschiede im Infektionsgeschehen im Landkreis bestehen weiter. Der Schwerpunkt mit aktuell 161 infizierten Menschen liegt im Kreisteil Fritzlar-Homberg, in Ziegenhain sind es 114 und in Melsungen 75 Menschen.

Seit dem Ausbruch wurden im Schwalm-Eder-Kreis Stand Freitag 4281 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet. Das sind 22 mehr als am Donnerstag. Aus der Isolation entlassen waren am Freitag 3761 Personen. (Von Damai D. Dewert)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.