Neuer Kiosk entsteht am Melsunger Bahnhof

+
Es geht voran: Hier entsteht der neue Kiosk am Melsunger Bahnhof.

Melsungen. Der Umbau des Melsunger Bahnhofs schreitet nicht nur im Inneren voran: Auch vor dem Gebäude wird nun gebaut. Arbeiter haben begonnen, den Kiosk zu errichten.

Der Bahnhof soll künftig von der Musikschule Schwalm-Eder Nord, der Volkshochschule des Kreises und der Bäckerei Klabunde genutzt werden. Der Umbau kostet drei Millionen Euro, davon trägt die Stadt 1,1 Millionen Euro. Für weitere 2,3 Millionen Euro wird das Bahnhofsumfeld umgestaltet.

Das Gebäude hat insgesamt 740 Quadratmeter Nutzfläche und stammt aus dem Jahr 1855. Das Gebäude wird seit Mai 2011 umgebaut, das Bauende ist für den Mai dieses Jahres vorgesehen. (gör)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.