Erhebliche Behinderungen im Verkehr

Unfall bei Körle: Fahrerin gerät in Gegenverkehr - Zwei Verletzte und hoher Schaden

+
Die Fahrerin des VW T-Roc ist aus ungeklärter Ursache bei Körle in den Gegenverkehr geraten.

Schwerer Unfall am Samstagnachmittag zwischen Körle und Guxhagen bei Kassel: Eine Fahrerin gerät in den Gegenverkehr - zwei Verletzte und erhebliche Verkehrsbehinderungen.

  • Schwerer Unfall bei Körle (nahe Kassel) am Samstag
  • Fahrerin gerät in den Gegenverkehr
  • Zwei Verletzte und hoher Schaden

Körle/Guxhagen - Am Samstag um 15 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 83 zwischen Körle und Guxhagen ein schwerer Unfall. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 80.000 Euro.

Unfall bei Körle nahe Kassel: Fahrerin gerät in den Gegenverkehr

Nach den Ermittlungen der Polizei war eine 54-jährige Frau aus Melsungen mit ihrem VW T-Roc aus Richtung Körle in Richtung Guxhagen bei Kassel unterwegs. Kurz hinter der Einmündung nach Grebenau passieret dann der Unfall: Die Frau geriet vermutlich aus Unachtsamkeit, in den Gegenverkehr. Hier krachte sie mit einem Volvo zusammen, der von einem 38-jährigen Mann, ebenfalls aus Melsungen, gesteuert wurde. 

Unfall bei Körle nahe Kassel: Beide Fahrer wurden verletzt

Der Beifahrer im Volvo blieb bei Körle nahe Kassel dem Unfall unverletzt.

Der Volvo-Fahrer war auf der Gegenspur in Richtung Körle bei Kassel unterwegs. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge sehr stark beschädigt. Die beiden Fahrer wurden verletzt. Der Beifahrer in dem Volvo blieb unverletzt. Direkte Zeugen für den Unfall gab es nicht. 

Unfall bei Körle nahe Kassel: Ersthelfer kümmerten sich um die Verletzten

Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die beiden Verletzten. Sie wurden vom Notarzt aus Melsungen und dem Team eines Rettungswagens des DRK Melsungen an der Unfallstelle versorgt.

Unfall bei Körle nahe Kassel: Erhebliche Verkehrsbehinderungen zwischen Körle und Guxhagen

Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme kam es zu enormen Verkehrsbehinderungen auf der stark befahrenen Bundesstraße zwischen Körle und Guxhagen bei Kassel. Die nach einem Brand an einem Windrad gesperrte alte Bundesstraße zwischen Körle und Albshausen sorgt zurzeit für zusätzlichen Verkehr, auf dieser Strecke.

Im Anschluss an die Unfallaufnahme wurde der Verkehr von den Polizeibeamten wechselseitig an den Unfallfahrzeugen und dem Rettungsdienst vorbeigeleitet. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.