1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Körle

Versuchter Raubüberfall in Körle

Erstellt:

Von: Stefanie Lipfert

Kommentare

Blaulicht auf einem Polizeiauto
Symbolbild © Thorsten Becker/NH

Körle – Ein 19-Jähriger aus Körle wurde Opfer eines versuchten Raubüberfalls.

Nach Angaben der Polizei war der junge Mann am Mittwoch gegen 2.50 Uhr auf der Nürnberger Straße unterwegs. Nach Angaben des Opfers sei auf der Höhe des Zebrastreifens bei Hausnummer 19 aus Richtung der Tankstelle ein unbekannter Mann mit Messer auf ihn zugekommen.

Bei dem Täter soll es sich um einen 1,70 großen Mann gehandelt haben, der ein dunkles Oberteil mit Kapuze, schwarze Hose und Schuhe trug. Er sprach gebrochenes Deutsch. Der 19-Jährige wurde mit einem Messer bedroht. Der Täter forderte seine Musikbox und Geldbörse. Der Junge aus Körle stieß den Mann von sich weg. Dabei fiel der Unbekannte zu Boden und flüchtete in Richtung Bahnhof Körle.  sli

Hinweise unter Tel. 056 81 / 77 40

Auch interessant

Kommentare