Unfall

Vorfahrt missachtet – 8.000 Euro Sachschaden

+
In Körle kam es zu einem Unfall mit zwei Autos.

In Körle kam es zu einem Unfall mit zwei Autos. Eine Autofahrerin hatte die Vorfahrt missachtet. Es entstand ein hoher Schaden. 

Körle - Zwei Autos wurden am Freitag, kurz vor 13.00 Uhr, in Körle stark beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, war eine 72-jährige Frau aus Körle auf der Straße Buchenhain unterwegs und wollte mit ihrem Seat nach links in die Nürnberger Straße einbiegen. 

Dabei übersah sie einen Renault-Megan, der auf der vorfahrtberechtigten Nürnberger Straße aus Richtung Melsungen kam. Der Renault wurde von einem 20-jährigen Mann aus Melsungen gesteuert. 

Im Einmündungsbereich der beiden Straßen krachte der Seat in den Renault. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Bergungsdienst abgeschleppt werden. 

An jedem Auto schätzt die Polizei den Schaden auf 4.000 Euro. Alle Fahrzeuginsassen bleiben unverletzt. Unfallursache ist vermutlich Unaufmerksamkeit der Körlerin.

(zot)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.