„Rock me“ ist Kirmesmotto

+
Das Kirmesteam: Lisa Heinzeroth (von links), Dieter Döring, Fabian Funke, Pierre Petri, Philipp Deusing, Jasmin Jäger, Jessica Dithmar und Anna-Lena Sauer.

Es ist soweit: Die Kirmes in Körle beginnt mit dem traditionellen Antrinken. Danach wird die Körler Berglandhalle beben: Ab 17.30 Uhr startet das traditionelle Schlachteessen.

Download: PDF der Sonderseite "Körle"

Anschließend ab 20 Uhr ist Kirmesantrinken in der Krone. Die Kirmesdisco am Freitag ab 20 Uhr wird vom „Disco Team NSA“ beschallt. Platz-Konzert mit Suppenverkauf am Samstag ab 11 Uhr: Treffpunkt ist an der alten Schmiede. Es gibt Suppe aus der Gulaschkanone. Am Abend folgt ein Höhepunkt: Die Band „Spit“ spielt ab 20 Uhr in der Berglandhalle.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit Frühschoppen in der Krone. Ab 14 Uhr bewegt sich der Festzug von der Söhrestraße bis zur Berglandhalle. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und die Kinderkirmes mit dem Körler Kinderverein e. V., Überraschungen und einer Verlosung beginnt. Der 1. Preis ist die Ausrichtung eines Kinder-Geburtstags inklusive Fotos. Um 18 Uhr findet die Tombola statt.

Am Montag gibt es ab 18 Uhr das Schlachteessen im Gasthaus Krone. Anschließend legt DJ Brendel auf. (ysc)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.