Mitten in Melsungen - das KurhessenLädchen!

+
Gerne für Sie da: Regina Bonas, Katja Funck, Christiane Kirschner und Illona Seitz (v.r.)

Heimatverbunden und inspiriert ist die Maxime des KurhessenLädchen. Mitten in Melsungens Fußgängerzone liegt das schmucke Ladengeschäft, in dem die lange Tradition der ehemaligen Buchhandlung Bernecker für die Melsunger Buchfreunde weiterlebt.

Mitten in Melsungen leben die Mitarbeiterinnen des KurhessenLädchens. „Leben in Nordhessen heißt für uns auch genießen, wie es hier üblich ist.

Darum bieten wir ein großes Angebot nordhessischer Schmeckewöhlerchen, allen voran eine Auswahl Ahler Wurscht aus verschiedenen Wurschtekellern unserer Region“, sagt Heiko Schwartz.

Dem Team um Christiane Kirschner und Katja Funck ist es wichtig für Fragen und Wünsche der Kunden ein offenes Ohr zu haben und dafür zu sorgen, dass ein Einkaufsbummel auf beiden Etagen im KurhessenLädchen wie eine kleine „Auszeit“ und ein Besuch bei Freunden ist.

http://kurhessen-laedchen.jimdo.com/

Die Aktion ist abgelaufen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.