Radhaus Melsungen: Mehr als Räder

+
Ein starkes Team: v.l. Johannes Schindler, Susanne Johannsmann, Andreas Hütter

Vom Mountainbike und Rennrad bis hin zum E-Bike findet man im Radhaus Melsungen alles, was das Herz eines jeden Radfahrers höherschlagen lässt.

Seit 2001 betreibt Susanne Johannsmann gemeinsam mit zwei Mitarbeitern das Fachgeschäft direkt unter dem Herkules Baumarkt.

Auf 250 Quadratmeter Verkaufsfläche laden über 300 Markenfahrräder zum Ausprobieren ein. Zubehör vom Helm, über moderne Radbekleidung bis hin zur Gepäcktasche runden das Angebot ab. Großen Wert legt das Team um Zweiradmechanikermeisterin Susanne Johansmann auf persönliche Beratung. In der Meisterwerkstatt des Radhauses werden alle Fachhandelsmarken repariert. Einmalig in Nordhessen seit 2015 das Bikefitting durchgeführt vom Sportwissenschaftler Rene Hördemann. Eine dynamische Messung um durch optimieren der Sitzposition auf dem Rad Beschwerden zu eleminieren und eine Leistungssteigerung zu erreichen.

Die Aktion ist abgelaufen.

www.radhaus-melsungen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.