1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen

Kurzschluss löst Flächenbrand auf Ostheimer Feld aus

Erstellt:

Von: Helmut Wenderoth

Kommentare

Feldbrand bei Ostheim: Feuerwehrleute aus Malsfeld löschten das von einem Stromkabel ausgelöste Feuer.
Feldbrand bei Ostheim: Feuerwehrleute aus Malsfeld löschten das von einem Stromkabel ausgelöste Feuer. © Helmut Wenderoth

Ein heruntergerissenes Kabel löste am Dienstag einen Brand und einen Stromausfall in Ostheim aus. Verursacher war laut Polizei ein Lastwagenfahrer.

Ostheim – Ein heruntergerissenes Stromkabel hat am Dienstagmorgen einen Flächenbrand bei Ostheim und einen Stromausfall verursacht.

Ein Fuhrunternehmer brachte laut Polizei mit einem Lastwagen Kalk auf eine landwirtschaftliche Fläche an der Straße in der Nähe der Autobahn bei Ostheim. Beim Entladen stieß der hochgestellte Kipper des Lkw an die über das Feld führende Stromleitung, die von der Station bei Mosheim bis Morschen führt. Eine der Leitungen riss ab.

Durch den Kurzschluss entstanden Funken, die ein Feld entzündeten und ein Reifen des Lastwagens wurde von der Felge auf das angrenzende Stoppelfeld geschleudert. Die Stromversorgung an der abgerissenen Leitung war automatisch abgeschaltet worden, sodass die Einsatzkräfte nach Angaben der Feuerwehr ungefährdet die Löscharbeiten aufnehmen konnten.

Feuerwehrleute aus Ostheim, Beiseförth-Malsfeld und Elfershausen löschten das abgeerntete Feld. Auch auf der gegenüberliegenden Seite des Weges zwischen den Feldern hatten sich Brandstellen gebildet. Die 25 Einsatzkräfte unter der Leitung von Sebastian Fischer aus Ostheim konnten den Brand schnell eindämmen. Die Straße zwischen dem Autobahnkreisel und in Richtung Homberg wurde während der Löscharbeiten von Polizei und Feuerwehr gesperrt.

Mehrere Mitarbeiter des Energieversorgers kamen an die Schadstelle und sorgten für eine Umgehung der zerstörten Leitung. Für etwa eine Stunde war die Stromversorgung in Teilen von Ostheim, Dagobertshausen und in einigen Betrieben des interkommunalen Gewerbegebietes bei Ostheim unterbrochen. (Helmut Wenderoth)

Auch interessant

Kommentare