Listenplätze durchkreuzt

Wähler kumulierten Ex-Minister und Staatssekretär in zwei Parlamente

Wahllokal in Malsfeld-Ostheim, von links: Schriftführerin Margitta Harbusch nimmt die Stimmzettel von Kathrin Paulus entgegen. Bei der Kommunalwahl nutzten viele Wähler ihr Recht, zu kumulieren und zu panaschieren. Foto: Schürgels

Kreisteil Melsungen. Jetzt stehen sie fest: Die Namen der Gewählten für die Gemeinde- und Stadtparlamente im Kreisteil Melsungen. Dabei haben die Wähler reichlich Gebrauch gemacht von ihrem Recht, zu kumulieren und zu panaschieren, wie die Ergebnisse zeigen.

Nur selten landeten die Parteien und Wählergemeinschaften eine Punktlandung wie in Körle: Dort sind im Parlament nur die CDU und die SPD vertreten, und beide Parteien setzten auf ihre Listen mit Michael Oetzel (SPD) und Michael Greiner (CDU) zwei Kandidaten auf ihren Listenplatz 1 – und die Wähler bestätigten genau diese Plätze mit ihren Kreuzchen.

Viel öfter durchkreuzten die Wähler die auf den Stimmzetteln angelegte Hierarchie der Listenplätze. Regelrecht ins Parlament kumulierten die Guxhagener dabei Staatssekretär Mark Weinmeister: Die CDU hatte den prominenten Politiker auf Listenplatz 14 verortet. Damit wäre er – in Guxhagen erhielt die CDU fünf Sitze – nach reiner Listenwahl gar nicht ins Parlament eingezogen. Tatsächlich landete Weinmeister auf Platz 1 und ist damit als Gemeindevertreter gewählt. Ähnlich erging es dem prominenten Politiker Dieter Posch, der in Melsungen auf Platz 21 der FDP-Liste kandidierte: Der ehemalige Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung landete auf Platz 6 und errang so gerade noch einen der sechs FDP-Sitze.

Unten hinter den Namen steht in Klammern der Listenplatz laut Wahlschein.

Spangenberg

CDU: 33,9 Prozent (8 Sitze)

SPD: 48,7 Prozent (11 Sitze)

FDP: 17,6 Prozent ( 4 Sitze)

• CDU: 1. Jochen Ellrich (3), 2. Jörg Lange (1), 3. Jann Siebert (2), 4. Werner Bechtel (4), 5. Tobias Wicke (5), 6. Peter Dahnke (6), 7. Herbert Wicke (12), 8. Stefan Strube (14)

• SPD: 1. Michael Johne (1), 2. Dr. Ralf Hillwig (3), 3. Wilfried Dräger (5), 4. Anja Michaela Gaußmann (2), 5. Detlev Wischniowski (7), 6. Uwe Bauer (4), 7. Volker Grenzebach (8), 8. Rolf Strieder (10), 9. Matthias Köbberling (13), 10. Volker Jakob (18), 11. Ingo Tempel (12)

• FDP: 1. Annette Koch (3), 2. Kai Ingo Niessing (1), 3. Söhnke Salzmann (2), 4. Klaus Zwolinski (6)

Körle

CDU: 38,0 Prozent (6 Sitze)

SPD: 62,0 Prozent (9 Sitze)

• CDU: 1. Michael Greiner (1),

2. Lutz Erbeck (4), 3. Stefan Ude (7), 4. Gisela Schneider (2), 5. Christa Brede (15), 6. Anette Kreger (10)

• SPD: 1. Michael Oetzel (1),

2. Helmut Teis (4), 3. Volker Blumenstein (2), 4. Detlef Braun (7), 5. Wolfgang Rath (5), 6. Klaus Siemon (3), 7. Bert Muster (15), 8. Philip Wenzel (13), 9. Carmen Schröpfer (6)

Guxhagen

CDU: 14,4 Prozent (5 Sitze)

SPD: 42,7 Prozent (13 Sitze)

Grüne: 10,6 Prozent (3 Sitze)

GL-FWG: 32,3 Prozent (10 Sitze)

• CDU: 1. Mark Weinmeister (14), 2. Martin Graefe (1), 3. Klaus Gerhold (6), 4. Edgar Farin (2), 5. Andrea Löw-Neumann (3)

• SPD: 1. Thomas Balke (2), 2. Rolf Ganz (13), 3. Reiner Kramm (1), 4. Ulrich Brandenstein (14), 5. Hans-Georg Albert (6), 6. Reiner Manns (3), 7. Kornelia Hildebrandt (4), 8. Axel Kroll (7), 9. Bernd Hohlbein (5), 10. Jürgen Hildebrandt (11), 11. Konrad Rysiewski (29), 12. Oliver Brandenstein (28), 13. Heidi Carstens (10)

• Grüne: 1. Manfred Hollstein (2), 2. Jürgen Gintschel (1), 3. Claudia Rott (4)

• GL-FWG: 1. Ulrich Manthei (3), 2. Ulrich Wiegand (1), 3. Frank Döring (5), 4. Klaus-Martin Reinbold (4), 5. Alexandra Ried (2), 6. Marcus Mauermann (8), 7. Bernhard Reuße (7), 8. Nicolo Martin (6), 9. Thorsten Siebert (11), 10. Bettina Günther (22)

Malsfeld

CDU: 14,3 Prozent (3 Sitze)

SPD: 48,1 Prozent (11 Sitze)

FDP: 8,5 Prozent ( 2 Sitze)

GL: 29,1 Prozent (7 Sitze)

• CDU: 1. Hans-Werner Hocke (4), 2. Klaus Rehs (1), 3. Jochen Ackermann (3)

• SPD: 1. Erdmute Schirmer (2), 2. Karl-Heinz Reichmann (1), 3. Andreas Garde (3), 4. Claudia Kaiser (9), 5. Marion Karmann (8), 6. Harald Ziebarth (7), 7. Sindy Marx (15), 8. Thomas Steube (4), 9. Helmut Riemenschneider (6), 10. Reimund Schirmer (13), 11. Jan Höth (12)

• FDP: 1. Ralf-Urs Giesen (1), 2. Benjamin Giesen (3)

• GL: 1. Lothar Kothe (1), 2. Clarissa Beisecker (4), 3. Edgar Janassek (2), 4. Bernd Grünhaupt (8), 5. Winfried Hucke (5), 6. Rolf Götzmann (3), 7. Helmut Ost-heim (7)

Morschen

CDU: 11,1 Prozent (2 Sitze)

SPD: 41,6 Prozent (10 Sitze)

FDP: 16,7 Prozent ( 4 Sitze)

FW-Morschen: 30,6 Prozent

(7 Sitze)

• CDU: 1. Heinz-Dieter Kaiser (6), 2. Dr. Ulrike Seethaler (1),

• SPD: 1. Sabine Knobel (1), 2. Günter Görke (2), 3. Volker Bergmann (4), 4. Thomas Scheufler (11), 5. Norbert Bezela (20), 6. Karl-Heinrich Schönewald (3), 7. Bernhard Riebeling (8), 8. Marianne Pitz (10), 9. Tristan Gleisinger (7), 10. Marianne Jütte (15)

• FDP: 1. Erwin Döhne (1), 2. Arne Beneke (2), 3. Thomas Kellner (4), 4. Elke Stöbel (3)

• FW-Morschen: 1. Ottmar Pfaffenbach (1), 2. Hubert Hirschle (2), 3. Richard Pfaffenbach (4), 4. Nico Stöbel (3), 5. Bernd Kerste (5), 6. Sven Steuber (7), 7. Astrid Blumenstein (6)

Felsberg

CDU: 18,6 Prozent (6 Sitze)

SPD: 50,3 Prozent (16 Sitze)

FDP: 7,0 Prozent (2 Sitze)

DFB: 3,6 Prozent (1 Sitze)

ULF: 20,5 Prozent (6 Sitze)

• CDU: 1. Dr. Michael Schüte (1), 2. Klaus Döll (5), 3. Silke Böttcher (2), 4. Christian Rößler (6), 5. Heiko Martin (4), 6. Heiko Ranft (15)

• SPD: 1. Stephan Bürger (3), 2. Heidi Folwerk (2), 3. Jürgen Rath (1), 4. Stefan Umbach (6), 5. Werner Bähr (15), 6. Dirk Becker (4), 7. Ute Lukas (5), 8. Hartmut Wagner (7), 9. Christian Dillmann (9), 10. Andreas Hahn (12), 11. Hilmar Löber (20), 12. Babette Tanner (13), 13. Hans Poth (31), 14. Kirsten Konhäuser (8), 15. Gerhard Freudenstein (10), 16. Christiane Wagner (17)

• FDP: 1. Werner Rippel (1), 2. Dr. Hubert Schaake (2)

• DFB: 1. Karl Meyfarth (1)

• ULF: 1. Joachim Haak (1), 2. Ralf Krug (15), 3. Sabine Quehl (10), 4. Uwe Hahn (2), 5. Michael Fehmer (3), 6. Klaus Albert (5)

Melsungen

CDU: 16,5 Prozent (6 Sitze)

SPD: 43,4 Prozent (16 Sitze)

FDP: 16,6 Prozent ( 6 Sitze)

Grüne: 9,1 Prozent ( 4 Sitze)

FWG: 14,4 Prozent ( 5 Sitze)

• CDU: 1. Barbara Braun-Lüdicke (1), 2. Bernhard Lanzenberger (2), 3. Dr. Michael Bühler (9), 4. Ingeborg Mathes (5), 5. Stefan Sippel (7), 6. Lars Kühn (4)

• SPD: 1. Ulrike Hund (1), 2. Sven Hoppe (9), 3. Volker Wagner (2), 4. Michael Wagner (3), 5. Timo Riedemann (15), 6. Peter Hohmann (8), 7. Günther Schmoll (18), 8. Dr. Renate Mahler-Heckmann (6), 9. Jan Rauschenberg (12), 10. Ralf Börner (14), 11. Ertan Özkan (5), 12. Rainer Hepke (13), 13. Holger Hartung (10), 14. Olaf Schüßler (4), 15. Martin Kuge (22), 16. Helmut Berg (7)

• FDP: 1. Ludwig Georg Braun (5), 2. Marion Viereck (1), 3. Nils Weigand (4), 4. Dr. Petra Rauch (3), 5. Joost Fastenrath (2), 6. Dieter Posch (21)

• Grüne: 1. Christiane Rößler (1), 2. Hellen Bockskopf (4), 3. Holger Braun (2), 4. Ina-Beate Tollhopf (5)

• FWG: 1. Martin Gille (1), 2. Stefan Jens Witzel (2), 3. Gerhard Ludolph (4), 4. Klaus Bärthel (5), 5. Simone Orlik (3)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.