Neue Wählergruppe

IG will ins Parlament: Bürgerinitiative tritt zur Kommunalwahl 2021 in Malsfeld an 

(cty) IG Malsfeld protestiert gegen das Sondergebiet Hygiene
+
Einige Mitglieder der IG Malsfeld. 

Malsfeld – In Malsfeld hat sich eine neue unabhängige Wählergruppe gegründet. Sie wollen Kandidaten zur Kommunalwahl 2021 stellen.

Hinter der Neugründung stehen die Mitglieder der Interessensgemeinschaft zum Schutz und Erhalt der dörflichen Struktur und Umwelt (IG Malsfeld). Bis jetzt zählt die IG 25 bis 30 Mitglieder. Der Name der Wählergruppe ist noch nicht bekannt.

Daniel FleischertIG Malsfeld

Was als Unmut über die Entscheidungen der Kommunalpolitik begann, soll jetzt zu einer eigenen politischen Kraft werden. Die Gruppierung will aus den zuletzt „fragwürdigen Entscheidungen des Gemeindeparlaments“ Konsequenzen ziehen. Und zur Kommunalwahl mit einer Wählergruppe ins Malsfelder Parlament einziehen. Das erklärt Daniel Fleischert von der IG gegenüber der HNA. „Wir wollen die Chance nutzen und gemeinsam mit den Malsfeldern einen Wechsel einleiten“, heißt es von der IG.

Die Bevölkerung fühle sich in großen Teilen nicht mehr repräsentiert. Das gelte insbesondere für die Beschlüsse zur Sondergebietsregelung für die Dr. Schumacher GmbH und dem damit verbundenen Verkehrskonzept. Einstimmige Beschlüsse des Parlaments stünden einer Vielzahl von aufgebrachten Einwohnern zum Konzept gegenüber. Die neue Wählergruppe stehe für Offenheit und Transparenz. „Außerdem treten wir mit dem Ziel an, in der Bevölkerung mehr Bewusstsein für unsere Gemeinde zu schaffen.“ Ein Steckenpferd der neuen Partei sei weiterhin die Förderung und der Erhalt der dörflichen Struktur und Umwelt in der gesamten Gemeinde. „Im Ortskern gibt es genug Potenzial, Grundstücke zu vermarkten, da müssen wir nicht ständig neue Flächen erschließen“, sagt Fleischert.

Ein Zusammenschluss mit der Gemeinschaftsliste Hochland Fuldatal komme aus Sicht der IG nicht infrage. „Wohl aber ein Schulterschluss, wenn es um die Zusammenarbeit in der Zukunft geht.“

Die Gründungsveranstaltung der Wählergruppe ist öffentlich. Dann soll eine entsprechende Satzung verabschiedet und der Vorstand gewählt werden. Termin: 18. Februar, 19 Uhr im Nebenraum des Malsfelder Jägerhofes.

Die Wählergruppe in Malsfeld

Eine Wählergruppe ist eine Vereinigung von Einwohnern der Gemeinde, deren Zweck es ist, aktiv durch Mitarbeit in der Gemeindevertretung an der Erfüllung kommunaler Aufgaben mitzuwirken. Die Wählergruppe hat ein Programm, das die näheren kommunalpolitischen Ziele festlegt. Ziel der neuen Wählergruppe in Malsfeld ist es, bei der nächsten Kommunalwahl 2021 Sitze in der Gemeindevertreterversammlung zu erringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.