Testzentrum in Fuldatalhalle öffnet am 26. April

Kostenlose Coronatests jetzt auch in Malsfeld

 von links die Helfer Sindy Marx, Michael Hanke und Monika Kulcsar vor dem Testzentrum in der Fuldatalhalle Malsfeld
+
Sie helfen im Malsfelder Testzentrum: von links Sindy Marx, Michael Hanke und Monika Kulcsar.

Ein neues Corona-Testzentrum öffnet ab Montag, 26. April in der Malsfelder Fuldatalhalle.

Malsfeld – In der Malsfelder Fuldatalhalle kann man sich ab Montag, 26. April, kostenlos auf Corona testen lassen. Das Testzentrum ist montags von 9 bis 12 Uhr, mittwochs von 14 bis 16 Uhr und freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, es kann allerdings zu Wartezeiten kommen. Wer sich testen lassen will, sollte Ausweis oder Krankenversichertenkarte mitbringen. Unter 18-Jährige müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Getestet werden nur Personen, die keine Erkältungssymptome aufweisen.

Den Anstoß für die Einrichtung eines Testzentrums in Malsfeld gab der SPD-Ortsverein Mosheim. Das Testzentrum wird von der Gemeinde in Zusammenarbeit mit André Brübach von der City-Shop GmbH betrieben, der ab kommender Woche fünf Testzentren im Schwalm-Eder-Kreis betreibt.  (Judith Féaux de Lacroix/Carolin Hartung)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.