Melgershausen 

Gerümpel brannte am Sportplatz

+
Melgershausen: Gerümpel brannte am Sportplatz

In Melgershausen hat Sperrmüll auf einem Sportgelände gebrannt. Die Feuerwehr war im Einsatz. 

Melgershausen - Passanten meldeten am Montagabend (06.04.2020), kurz nach 21.00 Uhr, hellen Feuerschein am Sportplatzgelände in Melgershausen. Als die Feuerwehren aus Heßlar-Melgershausen und die Kernstadtwehr am Sportgelände eintrafen, stellten sie fest, dass in der Nähe von Bäumen und Gebüsch am Rande des Sportgeländes Unrat und Sperrmüll lichterloh in Flammen stand.

Sperrmüll brennt auf Sportplatze: Vorstandsmitglied bekennt sich zu Feuer 

Mit 600 Litern Wasser aus dem Löschwassertank des Tragkraftspritzenfahrzeuges wurden die Flammen gelöscht. Mit Dunghaken wurde der schwelende Haufen auseinandergezogen, damit alle Glutnester abgelöscht werden konnten. Insgesamt waren 26 Einsatzkräfte der beiden Wehren, unter der Leitung von Wehrführer Stefan Werner, an der Brandstelle. Die Polizei kam ebenfalls zum Sportgelände in Melgershausen und stellte den Verursacher fest.

(zot)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.