1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen

13.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Melsungen

Erstellt:

Von: Helmut Wenderoth

Kommentare

Blaulicht
Unfall in Melsungen: Ein Taxi und ein Polo sind zusammengestoßen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ein Taxi kracht in Melsungen mit einem VW zusammen. Glücklicherweise wird niemand verletzt.

Melsungen – Am Freitag stießen in Melsungen ein Taxi und ein VW-Polo zusammen. Wie die Polizei meldet, entstand an dem VW-Polo ein Schaden von 8 000 Euro, und an dem Mercedes von 5.000 Euro. Verletzte gab es bei dem Unfall in der Schweriner Straße nicht.

Das Taxi war zum Unfallzeitpunkt um 19 Uhr nur mit dem Fahrer besetzt. Nach Polizeiangaben war der 65-jährige Taxifahrer aus Spangenberg von der Breslauer Straße her gekommen und hatte auf aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kurve geschnitten. Dadurch kam es zu dem Zusammenstoß mit dem Polo der 47-Jahre alten Frau aus Felsberg, die ordnungsgemäß auf der Straße zum Tannenwäldchen unterwegs war. (zot)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion