Einmündung B487 in B83 bei Melsungen

Vermutlich Unaufmerksamkeit: Auffahrunfall am Spangenberger Kreuz - ein Verletzter

+
Nach Auffahrunfall bei Melsungen: Beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit - Schaden ca. 5.000 Euro.

Der Fahrer eines Pkw wurde bei einem Auffahrunfall verletzt. Der Unfall ereignete sich am Spangenberger Kreuz, der Einmündung B487 in B83 bei Melsungen.

Unaufmerksamkeit ist vermutlich die Ursache für einen Auffahrunfall, der sich am Mittwoch um 17.30 Uhr am sogenannten Spangenberger Kreuz, der Einmündung der B487 in die B83 bei Melsungen, ereignete. Der 29-jährige männliche Fahrer eines PKW wurde dabei verletzt. Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren jeweils nur mit einem Fahrer besetzt.

Der Mann kam mit seinem Renault Clio aus Richtung Adelshausen. An der Einmündung in die B83, auf Höhe der Edeka, musste er seinen PKW verkehrsbedingt anhalten. Dies hatte eine 34-jährige Lichtenauerin, die mit einem Opel Movano ebenfalls in Richtung Melsungen unterwegs war, zu spät bemerkt. Sie fuhr mit ihrem Kleintransporter auf den Renault auf.

Der 29-jährige Fahrer des Pkw wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Melsungen: Nach Auffahrunfall - Fahrer wird mit Hals-Wirbelsäulenverletzung in Klinik gebracht

Der Fahrer des PKW erlitt durch den Aufprall eine Hals-Wirbelsäulenverletzung. Er wurde an der Unfallstelle vom Notarzt aus Melsungen behandelt und dann in einem Rettungswagen in die Asklepios-Klinik nach Melsungen gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Der Renault wurde am Heck stark beschädigt, der Kleintransporter an der Frontseite. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Schaden auf 5.000 Euro. Da die beiden Fahrzeuge auf die Grünfläche neben der Fahrbahn geschoben werden konnten, kam es zu keinen zu größeren Verkehrsbehinderungen auf den beiden Bundesstraßen.

(zot)

Weitere Unfälle in und um Melsungen

Ins Schleudern geraten - Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt: Bei Melsungen wird eine Beifahrerin bei einem Unfall schwer verletzt. Die Fahrerin verliert die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Ersthelfer betreuen die Verletzte.

Zwei Verletzte bei Unfall im Industriegebiet Melsungen: In Melsungen gab es am Morgen des 21.01.2020 einen Unfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Ein 82-Jähriger wurde vorsorglich in die Asklepios-Klinik gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.