Kirchhof gewinnt in der 2. Handball-Bundesliga

30:29 - Kühlborn dreht die Partie

Melsungen. Mit einem 30:29 (15:15)-Erfolg gegen die TG Nürtingen hat sich die SG 09 Kirchhof im Abstiegskampf der 2. Handball-Bundesliga zurück gemeldet.

Ein Sieg, der am seidenen Faden hang und erst in der Schlussphase dank einer furiosen Aufholjagd sicher gestellt werden konnte.

Dabei erwies sich die Pressdeckung für Verena Breidert, die beste Schützin der Gäste, ebenso als Volltreffer wie der Einsatz von Christin Kühlborn (Foto: Kasiewicz) auf der Mittelposition. Die führte mit ihrer Dynamik letztlich die Wende vom 24:26 (51.) zum 30:28 (59.) herbei und erzielte insgesamt sechs Tore.

Weiter trafen Rafhaela Maria Ferreira Priolli 3, Izabella Nagy 8/1, Laura Nolte 3, Marieke Blase 8/1 und Kim Mai 2.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.