Polizei sucht nach Zeugen

34-Jähriger Mann aus Melsungen überraschte Einbrecher

Melsungen. Mit lautem Rufen konnte ein 34-jähriger Mann aus Melsungen einen Einbrecher am Freitagmorgen in die Flucht treiben.

Laut Polizei wollte ein unbekannter Täter durch ein offenstehendes Kellerfenster in ein Wohnhaus an der Gartenstraße einbrechen. Verdächtige Geräusche ließen ein Ehepaar gegen 4.30 Uhr nicht mehr schlafen.

Als der Ehemann laut rief und nach unten ging, flüchtete der Täter über die Terrassentür in Richtung der Straße „Am Hang“. Der Täter konnte dennoch ein Mobiltelefon der Marke Samsung Galaxy S3 mini im Wert von 80 Euro erbeuten.

Die Polizei stellte an einem Busch, gegenüber des Tatorts, ein rotes, nicht gesichertes Fahrrad sicher. Laut Polizei könnte der Täter dieses bei der Flucht zurückgelassen haben. Das Fahrrad der Marke Konsul hat die Rahmennummer JF930810.

Hinweise: Polizeistation Melsungen, Tel. 05661/70890.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.