Bauarbeiten beginnen am Montag

Autobahn 7: Fuldabrücke bei Guxhagen wird instandgesetzt 

+
Die A7 bei Guxhagen

Auf der Autobahn 7 bei Guxhagen und zwischen den Anschlussstellen Malsfeld und Melsungen beginnen am Montag, 24. Juni Bauarbeiten. Bei Guxhagen wird die Fuldabrücke instandgesetzt. 

Das teilt Hessen Mobil mit. Außerdem wird die Autobahn im Bereich der Anschlussstellen Malsfeld und Melsungen in Fahrtrichtung Nord auf einer Länge von 3,5 Kilometern erneuert. Während der Bauarbeiten bleiben in beiden Bereichen die sechs Fahrspuren erhalten, sie werden allerdings schmaler.

An der Fuldabrücke zwischen der Anschlussstelle Guxhagen und dem Autobahndreieck Kassel Süd werden in Fahrtrichtung Nord die Fahrbahnübergangskonstruktionen, die Fahrbahndecke und die Schutzanlagen erneuert. Eine Fahrspur der Nordfahrbahn wird auf die Richtungsfahrbahn Süd verlegt.

Anfang September beginnt der Umbau der Verkehrsführung auf der Richtungsfahrbahn Nord für die zweite Bauphase. Bis Mitte November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Kosten betragen 1,5 Millionen Euro.

Die Erneuerung der Fahrbahn zwischen Malsfeld und Melsungen beinhaltet auch die Sanierung der Auf- und Abfahrtsrampen bei Melsungen. Ab 12. August wird deshalb die Anschlussstelle in Richtung Kassel voll gesperrt. Die Arbeiten sollen bis zum Jahresende fertig sein. 7,5 Millionen Euro betragen die Kosten.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.