1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Melsungen

Chorgesang für jedermann: Musikschule sucht Interessierte für neue Chorgruppe

Erstellt:

Von: Clara Veiga Pinto

Kommentare

Die Musikschule Schwalm-Eder Nord sucht  Interessierte für ein neue Chorprojekt.
Die Musikschule Schwalm-Eder Nord sucht Interessierte für ein neue Chorprojekt. © Clara Pinto

Seit zwei Jahren wurde in der Musikschule Schwalm-Eder Nord nicht mehr gesungen. Das wollen Musikschulleiterin Klaudia Piecha und ihre Kollegen nun ändern.

Melsungen/Gudensberg – Gemeinsam planen sie ein Chorprojekt, zu dem sich ab jetzt jeder anmelden kann. Auch zwei Chorkonzerte wird es geben. Dabei unterstützt wird die Musikschule von der Kulturförderung des Schwalm-Eder-Kreises und den Kommunen Melsungen und Gudensberg.

Die Coronapandemie hat unser Leben in den vergangenen zwei Jahren lahmgelegt. Welche Auswirkungen hatte das auf die Musikschule?

Corona hatte sehr starke Auswirkungen auf unsere Musikschule. Zeitweise konnten wir keinen Präsenzunterricht geben. Bestimmte Fächer leiden bis heute unter der Pandemie.

Welche Fächer zum Beispiel?

Chorgesang und Blasinstrumente. Wegen der Aerosole war das lange verboten.

Das heißt, seit zwei Jahren gab es keinen Chorgesang mehr?

Richtig.

Gab es während der Coronazeit viele Abmeldungen?

Einige Schüler haben wir leider verloren. Aber das erholt sich langsam. Aktuell haben wir sehr viele Anmeldungen, gerade für den Klavierunterricht. Einbußen gab es aber auch, weil wir zeitweise keine Bläser und keine Musikalische Frühförderung unterrichten durften.

Jetzt hat die Musikschule ein neues Chorprojekt geplant. Was hat es damit aus sich?

Uns fehlte einfach das gemeinsame Singen. Wichtig war uns auch, etwas für jeden anzubieten. Daher haben wir das Projekt ‘Märchenhafte Musik: Walt Disney in der GrimmHeimat’ auf die Beine gestellt.

Das heißt es werden Disney-Lieder gesungen?

Ja. Auf Deutsch und Englisch.

Und warum ausgerechnet Disney-Lieder?

Weil Disney-Lieder jeder kennt. Das ist ein Garant für Spaß. Egal welche Altersklasse – jeder hat schon einmal ein Disney-Lied gehört. Die Stücke sind außerdem gut komponiert und einfach zu lernen.

Sind dann auch Konzerte mit dem Chor geplant?

Ja, zwei Stück. Eins am 10. Juli auf der Märchenbühne Gudensberg und eins am 17. Juli auf der Freilichtbühne Melsungen. So zieht sich das Thema Märchen wie ein roter Faden durch das Projekt.

Wer kann sich für das Chorprojekt anmelden?

Jeder. Alter und Herkunft spielen keine Rolle. Vorerfahrungen braucht man auch nicht. Vorher gibt es drei Proben (siehe Hintergrund). Interessierte können sich mit dem Anmeldeformular auf der Homepage anmelden.

Termine

Die drei Proben für die Konzerte des Chorprojektes ‘Märchenhafte Musik: Walt Disney in der GrimmHeimat’, finden jeweils samstags von 15 bis 16.30 Uhr statt. Die Termine: 11. Juni in Gudensberg, 25. Juni in Melsungen und 2. Juli in Gudensberg.
Die Aufführungen sind geplant für den 10. Juli auf der Märchenbühne Gudensberg und den 17. Juli auf der Melsunger Freilichtbühne, jeweils ab 16 Uhr. Das Anmeldeformular ist unter musikschule-schwalm-eder-nord.de zu finden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Person

Klaudia Piecha (49) leitet seit August 2021 die Musikschule Schwalm-Eder Nord mit Sitz in Melsungen. Sie unterrichtet Violine und Viola am Standort Niedenstein und leitet das Streichorchester der Musikschule. Davor war sie an der Musikschule Wolfhagen tätig. Dort unterrichtete sie fast 21 Jahre lang Geige und Bratsche. Mit 19 Jahren kam die gebürtige Polin nach Nordrhein-Westfalen. Nach Nordhessen verschlug es sie wegen ihres Studiums an der Universität in Kassel.

(Clara Pinto)

Auch interessant

Kommentare