1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Melsungen

Drei Menschen verletzten sich bei Unfall nahe Beuern

Erstellt:

Von: Helmut Wenderoth

Kommentare

Totalschaden bei Autounfall: Drei Menschen wurden bei einem Unfall nahe Beuern bei der Autobahn-Anschlussstelle Melsungen verletzt.
Totalschaden bei Autounfall: Drei Menschen wurden bei einem Unfall nahe Beuern bei der Autobahn-Anschlussstelle Melsungen verletzt. © Helmut Wenderoth

Ein Unfall hat sich am Freitagnachmittag an der Anschlussstelle Melsungen der Autobahn 7 (A 7) in Richtung Süden, in der Gemarkung Beuern ereignet.

Melsungen/Beuern – Wie die Polizei mitteilte, wurden dabei drei Menschen verletzt. Es entstand ein Schaden von insgesamt 20 000 Euro. Der Unfall geschah kurz nach 15 Uhr. Eine 25-jährige Frau aus Melsungen kam mit ihrem VW-Polo, in dem sie mit einem Beifahrer unterwegs war, auf der Bundesstraße 253 aus Richtung Melsungen und wollte nach links auf die A 7 in Richtung Süden fahren. Dabei übersah sie einen Audi, der aus Richtung Felsberg kam und geradeaus nach Melsungen weiterfahren wollte.

Im Einmündungsbereich der Autobahn 7 kam es zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi nach rechts von der Fahrbahn geschleudert, und blieb an der Böschung neben der Fahrbahn stehen. Die ebenfalls 25-jährige Fahrerin dieses Fahrzeuges aus Felsberg war allein mit ihrem Auto unterwegs.

Bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst wurden die drei Leichtverletzten von Ersthelfern betreut. Sie sicherten zudem die Unfallstelle im Bereich der Autobahnauffahrt ab. Der Notarzt aus Melsungen und jeweils ein Rettungswagen aus Melsungen und Gudensberg versorgten die drei Verletzten. Sie wurden anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei geht bei beiden Autos von einem Totalschaden aus. Den Schaden schätzen Beamte, die den Verkehr an der Unfallstelle vorbeileiteten, auf 20 000 Euro. Die Autos wurden von Abschleppwagen von der Unfallstelle entfernt.
(Helmut Wenderoth)

Auch interessant

Kommentare