Einbrecher schlagen Terrassentüren ein

+

Melsungen. In drei Melsunger Wohnhäuser wurden Ende vergangener Woche eingebrochen. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Der oder die bislang unbekannten Diebe brachen am Freitag zwischen 14.30 und 19.30 Uhr in zwei Häuser in der Dresdner Straße und in der Straße Alter Kesselberg ein. In beiden Fällen hatten die Täter das Glas der Terrassentür eingeschlagen. Der Schaden wird in beiden Fällen auf jeweils 1500 Euro geschätzt.

In den Häusern wurden Schränke und Schubladen durchwühlt. Laut Polizeimiteilung wurden in einem Fall eine rote Geldkassette mit etwas Bargeld und eine Kreditkarte gestohlen. Im anderen Fall stahlen die Täter nichts.

Bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Küstriner Straße in Melsungen liegt die mögliche Tatzeit zwischen Donnerstag, 17.15 Uhr, und Samstag, 10 Uhr. Die Polizei schließt nicht aus, dass diese Tat ebenfalls am Freitag begangen worden ist. Zur Beute macht die Polizei noch keine Angaben. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Die Täter hatten eine rückwärtig gelegene Tür aufgebrochen. (ciß)

Hinweise: Polizeistation Melsungen, Tel. 05661 / 7089 0

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.