Polizei bittet um Hinweise

Einbrecher steigen in Kitas und Schule in Melsungen ein

+
Einbrecher haben bei Einbrüchen in Kitas und Schule in Melsungen einen hohen Schaden angerichtet.

Einbrecher sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in zwei Kindertagesstätten und eine Grundschule in Melsungen eingestiegen. Es entstand ein Schaden von mindestens 2000 Euro.

Wie die Polizei mitteilt, brachen Unbekannte zwischen Mittwoch, 22 Uhr und Donnerstag, 7 Uhr in die Kita am Sälzerweg ein. Die Täter brachen eine Flügeltür an der Rückseite des Gebäudes auf und gelangten so in die Einrichtung. Im Erdgeschoss brachen sie zwei weitere verschlossene Türen auf und durchsuchten die Räume. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet, teilt die Polizei weiter mit.

In derselben Nacht, im Zeitraum von 18.30 bis kurz vor 7 Uhr, stiegen Einbrecher in die Schule am Schloth und die benachbarte Kita ein. In der Schule brachen die Täter die Fenster zum Sekretariat und zum Büro des Schulleiters auf. Beide Zimmer wurden durchsucht.

Die Täter stahlen zwei Geldkassetten, eine Dose mit Münzgeld und einen Geldbeutel. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist zurzeit nicht bekannt.

1000 Euro Schaden verursachten die Täter bei dem Einbruch in die angrenzende Kindertagesstätte. Auch dort brachen die Täter ein Fenster auf und stiegen in das Büro der Kita-Leitung ein. Dort brachen sie einen Holzschrank auf und entwendeten zwei Gelkassetten und einen Umschlag mit Geld.

Im Anschluss entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung. Die Geldkassette wurde anschließend in der Nähe der Kindertagesstätte gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich zumindest bei den beiden Einbrüchen in die Einrichtungen am Schloth um dieselben Täter handelt.  cha

Hinweise: Polizei in Melsungen, Tel. 0 56 61/7 08 90.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.