1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Melsungen

Einbruchsserie in Melsunger Innenstadt am Wochenende

Erstellt:

Von: Damai Dewert

Kommentare

Symbolbild: Ein Einbrecher hebelt mit einem Schraubenzieher an einem Fenster herum.
Ein Einbrecher hebelt ein Fenster auf. © Frank Rumpenhorst/dpa

Offenbar Serieneinbrecher waren am Wochenende in Melsungen unterwegs. In acht Läden und Geschäftshäuser versuchten die oder der Täter einzubrechen – in zwei Fällen gelang dies laut Polizei auch.

Melsungen – „Wir ermitteln in alle Richtungen“, sagt Markus Brettschneider, Sprecher der Polizeidirektion Schwalm-Eder. Man habe dabei selbstverständlich im Blick, dass es sich in allen Fällen um dieselben Täter handele.

Lediglich bei einem Einbruchsversuch hätten die Täter so viel Lärm erzeugt, dass ein Zeuge aufmerksam geworden sei, sagt Brettschneider. Bei dem Einbruch in eine Beratungsstelle an der Rotenburger Straße wurde ein Mann beobachtet. Die Fälle ereigneten sich im Zeitraum von Donnerstagabend bis Montag, 7.30 Uhr.

Die Einbrüche im Überblick:

Bei dem Einbruchversuch in die Kirchenräume wurden Fenster und Türen beschädigt, konnten jedoch nicht geöffnet werden. Die Schadenshöhe beträgt 3000 Euro.

Am Samstagmorgen um 4.30 Uhr brachen unbekannte Täter in die Räume einer Beratungsstelle an der Rotenburger Straße ein, auch dort wurde die Eingangstür aufgebrochen. Ob etwas gestohlen wurde, steht laut Polizei derzeit nicht genau fest. Der Schaden beträgt 500 Euro.

Hinweise: an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel. 0 56 81/77 40 (Damai D. Dewert)

Auch interessant

Kommentare