1. Startseite
  2. Lokales
  3. Melsungen
  4. Melsungen

Fast 20.000 Euro für ein zukunftsfähiges Melsungen

Erstellt:

Von: William-Samir Abu El-Qumssan

Kommentare

Das Kanu-Tipi-Camp bei Obermelsungen wurde in diesem Jahr von dem Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen mit 1500 Euro gefördert. Unser Archivbild zeigt von links: Reinhard Kuge, Markus Boucsein, Hans-Günther Späth, Norbert Mecke und Helmut Mecke.
Das Kanu-Tipi-Camp bei Obermelsungen wurde in diesem Jahr von dem Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen mit 1500 Euro gefördert. Unser Archivbild zeigt von links: Reinhard Kuge, Markus Boucsein, Hans-Günther Späth, Norbert Mecke und Helmut Mecke. © Fabian Becker

Die Haussammlung des Fördervereins für ein zukunftsfähiges Melsungen endete mit einem sehr guten Ergebnis: 19.778 Euro sind zusammengekommen.

Melsungen – Die rund 20.000 Euro sind laut einer Pressemitteilung zugunsten der Stiftung kinder- und familienfreundliches Melsungen gespendet worden. Das gesammelte Geld fließt in voller Höhe in das Stiftungskapital für ein kinder- und familienfreundliches Melsungen. Von den Zinserträgen des Stiftungskapitals und den Mitgliedsbeiträgen des Fördervereins werden Projekte für Kinder, Jugendliche und Familien in Melsungen und den Ortsteilen finanziert.

Einrichtungen benötigen finanzielle Sicherheit und gute Rahmenbedingungen, um dringend erforderliche Angebote umsetzen zu können. Besonders in schwierigen Zeiten ist es notwendig, Angebote für Bildung, Teilhabe, Beratung und Unterstützung uneingeschränkt weiterzuführen.

Die Förderschwerpunkte mit einigen Beispielen für 2023 sind:

Ein besonderer Dank gehe an all diejenigen, die durch das Aufstellen der Spendendosen und ihre persönliche Überweisung die Arbeit der Stiftung und des Fördervereins unterstützt haben.

Zukunftsfähiges Melsungen: Neue Förderanträge möglich

Der Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen nimmt wieder Förderanträge für Projekte im Jahr 2023 entgegen. Die Zuwendungen des Fördervereins werden auf schriftlichen Antrag gewährt. Berücksichtigt werden Vorhaben, mit denen Projekte in Melsungen gefördert werden.

Die beantragten Projekte müssen die Qualität der Erziehung, der Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen in besonderer Weise steigern und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch neue, bedarfsgerechte Angebote erleichtern, heißt es weiter.

Stichtag für die Anträge ist der 31. Januar 2023. Die Anträge gibt es online und im Kinder- und Familienbüro. Dort gibt es auch Beratung bei weiteren Fragen und Unterstützung beim Ausfüllen der Anträge. Die unterschriebenen Anträge mit beigelegtem Finanzierungsplan können per Post geschickt oder im Rathaus sowie im Kinder- und Familienbüro abgegeben werden. (William Abu El-Qumssan)

Kontakt: Förderverein für ein zukunftsfähiges Melsungen, Huberg 4, 34212 Melsungen. Die Anträge und weitere Infos gibt es unter melsungen-foerdert.de

Auch interessant

Kommentare