Handbremse nicht richtig angezogen – Wagen machte sich selbständig

1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Melsungen. Ein Schwerverletzter und vier demolierte Autos, von denen keines mehr fahrbereit war, das ist die Bilanz eines Unfalles, der sich am Mittwoch kurz vor 15.00 Uhr im Sälzerweg in Melsungen ereignete. Ein 82-jähriger Mann aus Lohfelden wollte seinen Wohnanhänger an dem rechten Parkstreifen am Sälzerweg oberhalb des Friedhofs abstellen. Dabei hatte er, nach Angaben der Polizei, die Handbremse an dem Zugfahrzeug, einem VW Tiguan wohl nicht richtig angezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

10.000 Liter weiße Farbe im Graben nach Unfall auf der A7
Bei einem Unfall auf der A7 bei Felsberg riss sich ein Lastwagen die Ablasseinrichtung am Tank ab, sodass 10.000 Liter …
10.000 Liter weiße Farbe im Graben nach Unfall auf der A7
Tausende Besucher kamen zum Spezialitätenfestival nach Melsungen
Das Spezialitätenfestival "Nordhessen Geschmackvoll" zog am Sonntag Tausende Besucher an. An den zahlreichen …
Tausende Besucher kamen zum Spezialitätenfestival nach Melsungen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.