Melsungen

In neuen Trikots auf Torejagd: Am Wochenende wieder Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier

Sondertrikot fürs Turnier: Deborah Spatz von der SG Kirchhof präsentiert das neue Trikot.
+
Sondertrikot fürs Turnier: Deborah Spatz von der SG Kirchhof präsentiert das neue Trikot.

Hochklassigen Frauenhandball gibt es am kommenden Wochenende in der Melsunger Stadtsporthalle zu sehen. Denn die SG Kirchhof lädt wieder zum Heinrich-Horn-Gedächtnisturnier ein.

Kirchhof - Es ist das zehnte Turnier seiner Art, weshalb die SG Kirchhof in einem Sondertrikot mit einer goldenen 10 auf dem Rücken auflaufen wird.

Coronabedingt sind in diesem Jahr die Auflagen hoch, damit das Turnier für Spieler und Zuschauer mit größtmöglicher Sicherheit stattfinden kann. Der Verein hat sich bestmöglich auf das Turnier vorbereitet.

Allein 70 ehrenamtliche Helfer wollen für einen reibungslosen Ablauf sorgen, teilt Renate Denk vom veranstaltenden Verein mit. In diesem Jahr sind erstmals neun, statt bislang acht Mannschaften am Start: drei Erst-, vier Zweit- und zwei Drittligisten.

Neben der gastgebenden SG Kirchhof sind dies TSV Nord Harrislee, HSV Solingen-Gräfrath, Neckarsulm, Werder Bremen, Rödertal, BSV Sachsen Zwickau, HC Leipzig und eben Borussia Dortmund als Deutscher Meister.

Maximal 200 Zuschauer sind in der Stadthalle zugelassen. Wer nicht geimpft oder genesen ist, kann sich direkt vor Ort testen lassen.

Das Team der Melsunger Rosenapotheke wird am Samstag und am Sonntag eine Teststation vor der Halle eingerichtet haben, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters.

Bereits am Freitag, 6. August, 17 Uhr, wird das Turnier eröffnet. Dann wird Hallensprecher Timo Beck das neu formierte Drittliga-Team der SG 09 Kirchhof um Trainer Dragos Negovan bei einem gemeinsamen Training mit der weiblichen D-Jugend vorstellen.

Ab 19.30 Uhr spielt die D-Jugend gegen den niedersächsischen Oberligisten HSG Plesse Hardenberg.

Die erste Turnierpartie zwischen Kirchhof und dem HC Leipzig wird am Samstag um 11 Uhr angepfiffen. Am Sonntag geht es bereits um 9.30 Uhr los.

Es gibt für beide Turniertage noch Karten an der Tageskasse. (Claudia Feser)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.