Kurios: Laut Google gibt es eine Bahnstation im Wald bei Günsterode

Günsterode. 350 Einwohner und trotzdem bestens ans öffentliche Nahverkehrsnetz angeschlossen – das ist Günsterode. Zumindest, wenn es nach Google Maps geht.

Der Online-Kartendienst zeigt nordöstlich des Dorfes eine S-Bahn-Station und eine Regionalbahnstation an. 

Die Station im Wald trägt den klangvollen Namen Angern-Rögatz. Tatsächlich gibt es diesen Ort auch. Allerdings liegt er nicht in Nordhessen, sondern in Sachsen-Anhalt. 

Wie der Fehler zustande kommt, weiß auch die Pressestelle von Google scheinbar nicht so genau. Auf HNA-Anfrage heißt es: „Wir beziehen unsere Karten-Daten von Drittanbietern. 

Falls Nutzer Fehler in Google-Maps-Karten bemerken, können sie mithilfe der Funktion ‘Ein Problem melden’ direkt mit uns in Kontakt treten und uns über mögliche Änderungen und Aktualisierungen, die vorgenommen werden müssen, in Kenntnis setzen.“

Rubriklistenbild: © Screenshot: Google Maps

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.